Neuer Radplan für Oberhausen

Der neue Fahrradstadtplan für Oberhausen ist erschienen. Mit neuen Wegen und aktuellen Radtrassen im bewährten Layout. Neu ist der größere Kartenausschnitt bis zum Rhein in Duisburg und Dinslaken. Viel Plan für 4,90€

Preisverleihung STADTRADELN 2016

Die bundesweite Aktion STADTRADELN fand in der Metropole Ruhr vom 21.Mai bis 10.Juni statt. An dieser Aktion beteiligten sich auch die Städte Oberhausen und Mülheim. In beiden Städten ging u.a., wie in den Vorjahren, wieder jeweils ein ADFC-Team an den Start. Mit der Preisverleihung an erfolgreiche Stadtradlerinnen und Stadtradler, sowie für die besten Teams fand die Aktion STADTRADELN in Mülheim nun für dieses Jahr ihren Abschluss. Lesen Sie einen Bericht zur Preisverleihung. Einen WAZ Artikel finden sie hier

Spatenstich zum Weiterbau des RS1

Am 13.6.2016 erfolgte am derzeitigen Ausbauende des Radschnellwegs RS1 in Mülheim, u.a. durch Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Verkehrsminister Michael Groschek, der Spatenstich zum Weiterbau der Strecke Richtung Ruhrbrücke. Alles über den symbolischen Start zum Weiterbau lesen sie hier und in diesem Pressebericht.

Pilotprojekt des VRR am Bahnhof Holten abgeschlossen!

Fahrradfreundliche Gestaltung des Holtener Kreisverkehrs und neue Radabstellanlage vorbildlich! mehr dazu hier

Brötchen holen mit dem Auto, Radverkehrsanteil in Ob bei nur 6,4%

Nur wenige Oberhausener im Alltag das Fahrrad. So ein Bericht in der WAZ (hier..)
Der ADFC kommentiert in einem Leserbrief das Ergebnis der Mobilitätsbefragung (hier...)
Bericht im Planungsausschuss hier...

Lastenrad des ADFC in der Radstation Oberhausen

Das Christiania Bike (Lasten-Dreirad) ist nun in der Radstation verfügbar.
Der ADFC-Mitgliedsausweis reicht um es kostenlos auszuleihen.
Für alle Anderen gelten die üblichen Ausleih-Konditionen der Radstation.
Weitere Infos hier...

Grüne Welle für Radfahrende in Ob-Biefang

NRW-weit nahezu einmalig ist die neue Signalisierung an der Königstraße in Oberhausen. Nicht weniger als 6 "Ampeln" (z.T. mit Anforderungstaster) bremsten auf wenigen 100 Metern die Fahrt der Radfahrer sehr stark aus. Folglich kam es zu Rotlichtverstößen seitens des Radverkehrs wegen der langen Wartezeiten. Mehr dazu hier....

neues Teilstück des RS1 Essen-Mülheim im Test

WAZ Reporter Martin Spletter testet das neu eröffnete Teilstück des zukünftigen RS1 von Essen nach Mülheim. Seine Frage lautet: wie geht es schneller mit dem Rad oder mit dem Auto? Neugierig? Dann folgen sie bitte diesem link

7. Sinn mit Tipps zum Kampf auf deutschen Straßen

Ein herrlich witziger und ironischer Video-Beitrag zum Verkehrs-Klima auf deutschen Straßen....
Bitte unbedingt hier klicken

Offenes Treffen für Fahrradfreunde in Oberhausen am 20. September

Am Dienstag den 19. September ab 18:00h wie jeden 3. Dienstag des Monats, treffen sich in lockerer Runde ADFC-Mitglieder und Velo-Interessierte im Cafe Restaurant M an der Arenastr. 3 (OTHC Vereinsgelände), um sich über Fahrradthemen aus zu tauschen.
Wir würden zum Beispiel gerne wissen, wie es mit dem Radfahren in Oberhausen klappt? Und wo lässt sich in Sachen Radinfrastruktur etwas verbessern?

Unsere nächste Radtour:

Zur Kur nach Duisburg? (KV Oberhausen/Mülheim)

So, 09. Oktober 2016, 14:00 Uhr

Oberhausen, VHS, Langemarckstr. 19

Länge: 30 km
+++ VHS-Tour +++
Mehr zu »Zur Kur nach Duisburg? (KV Oberhausen/Mülheim)«

Wichtiger Hinweis: Wir bieten zu unseren Radtouren i.d.R. mehrere Startpunkte an, die nacheinander abgefahren werden. Auf der Startseite wird jedoch nur der erste Startpunkt angezeigt. Unsere Radtouren sind mit allen Einstiegspunkten unter dem Menüpunkt "Radtouren" zu finden.

Neues aus dem Landesverband:

#woparkstdudenn – Video zur Denkzettel-Aktion für Falschparker

26.09.16
Kategorie: Aktionen, Aktuelles, Verkehr

Eben mal schnell in zweiter Reihe anhalten und Geld abheben oder sich einen Kaffee holen – das ist für viele Autofahrer ganz normal. Dass mit dieser schlechten Angewohnheit die Radfahrer gefährdet werden, ist den meisten Menschen gar nicht bewusst. #woparkstdudenn will das ändern und auf nette Art ein Bewusstsein dafür schaffen, dass vom Falschparken ernst zu nehmende und gleichzeitig leicht vermeidbare Gefahren für alle Verkehrsteilnehmer ausgehen.

ADFC NRW fordert die sofortige Anfinanzierung des Radschnellweg Ruhr (RS1)

08.09.16
Kategorie: Aktuelles, Presse

Nordrhein-Westfalen hat sich mit seiner Forderung zur Förderung der Radschnellwege durch den Bund durchgesetzt. Aufbauend auf diesem Erfolg fordert der ADFC NRW die absolute Priorisierung der Förderung des RS1.

© 2016 ADFC Kreisverband Oberhausen/Mülheim e. V.