Geführte Radtouren in NRW

Westfälischen Versailles


Beschreibung

Die Schlossanlage ist als denkmalgeschütztes Wasserschloss ist die größte und bedeutendste Barockresidenz Westfalens und wird aufgrund seiner Ausmaße und architektonischen Gestaltung auch als das „Westfälische Versailles“ bezeichnet.

Die Gebäude beherbergen die Fachhochschule für Finanzen Nordrhein-Westfalen mit rund 1.000 Studierenden. Ein Bummel durch den Schlosspark (Schlossbesichtigung ggf. in Eigenregie) schließt unseren Besuch im südlichen Münsterland ab, bevor uns der Fahrradbus wieder nach Hause bringt.

Weitere Informationen

Der Fahrradbus bringt uns und unsere Fahrräder nach Münster. Nach dem Ausladen verlassen wir Münster in östlicher Richtung bis wir an der Pleistermühle die Werse erreichen. In südlicher Richtung folgen wir dem Werse-Radweg über Albesloh bis Rinkerode.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 20 Personen. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Verfügbarkeit.

Termin

Sa, 13.07.2019, 09:00 Uhr

Treffpunkt


Tourenleitung

Peter Zelmer

info(..at..)adfc-hamminkeln.de

Telefon: 02852/711456

Toureigenschaften

Routenlänge:
60 km
Zusatzkosten:
Der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl und beträgt zwischen 21 € und 28 €.
gefahrene Geschwindigkeit:
15-18 km/h
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Tourart:
Tagestour

Veranstaltender Verein

Stand: 10.03.2019, 14:57 Uhr

Zurück

© 2019 ADFC NRW e. V.