Hinweis CORONA

Bitte beachten Sie, dass momentan keine Fahrten stattfinden. Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, müssen alle gesellschaftlichen Aktivitäten eingeschränkt oder eingestellt werden.

Geführte Radtouren in NRW

von Kall nach Düren

Große Karte

Download der Tourendaten

Download der GPS-Tracks (Kall_nach_Dueren.gpx) als GPX, KML (GoogleEarth), Overlay


Beschreibung

Von Kall radeln wir nach Gemünd wo Olef und Urft zusammentreffen. Entlang der Urft geht es zum Urftstausee. Kurz vor der Staumauer erobern wir den Kermeter mit seinen 527 Hm. Nach einer wohlverdienten Pause am Naturerlebnispfad „Wilder Weg“ geht es ca. 5 km abwärts zum Jugendstil Wasserkraftwerk in Heimbach. Wir fahren über Blens, Nideggen entlang der Rur bis Zerkall wo wir in „Gut Kallerbend“ einkehren. Weiter der Rur folgend geht es nach Obermaubach, Kreuzau bis wir unser Ziel Düren erreichen.

 

Rückfahrt: Bahnhof Düren verfügt über Aufzüge.

RE 1 stdl.  X:17 Uhr Fahrzeit 27 Min.

RE 9 stdl.  X:45 Uhr Fahrzeit 27 Min.

S-Bahn stdl.  X:03 Uhr Fahrzeit 37 Min.

 

 

Einkehr

Eine Einkehr ist in „Gut Kallerbend“, Zerkall vorgesehen

 

Weitere Informationen

 

Treffpunkt 8:30 Uhr HBF auf Gleis 7 Abschnitt A-C

 

Mit der DB um 8:46 Uhr Köln HBF bis Kall


Termin

So, 07.06.2020, 08:30 Uhr

Treffpunkt

Treffpunkt 8:30 Uhr HBF auf Gleis 7 Abschnitt A-C

Hauptbahnhof Köln
Trankgasse 11
50667 Köln

Tourenleitung

Gabriele Pütz

gabriele.puetz(..at..)adfc-berg.de

Telefon: 0173 8740018

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 3.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
70 km
Zusatzkosten:
VRS-Ticket
Schwierigkeitsgrad:
mittel
schwer
Tourart:
Tagestour

Veranstaltender Verein

Stand: 27.01.2020, 20:50 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC NRW e. V.