Mit den ersten Lockerungen der Kontaktbeschränkungen hat in NRW am 11. Mai 2020 die nächste Phase der Bewältigung der Corona-Pandemie begonnen. Das bedeutet, dass zum Schutz der Mitmenschen und sich selbst Abstandsregeln und Hygieneregeln eingehalten und das öffentliche Leben angepasst werden müssen. Dies gilt auch für vom ADFC geführte Radtouren. Für die schrittweise Wiederaufnahme von geführten Radtouren hat der ADFC NRW TIPPS und EMPFEHLUNGEN zusammengestellt.

Geführte Radtouren in NRW

Von der Sieg zur Agger


Beschreibung

Mit DB nach Kirchen (Sieg), auf Bahntrassen nach Freudenberg, dann weiter nach Olpe am Biggesee, Biggequelle und weiter über Drolshagen nach Dieringhausen (Agger). 

Von Engelskirchen mit DB nach Köln.

Weitere Informationen

Keine Anmeldung erforderlich.

Einkehr

Mit Einkehr.

Termin

Mi, 02.10.2019, 08:15 Uhr

Treffpunkt

Radstation am Bus- und S-Bahnhof Bergisch Gladbach
Stationsstr. 3
51465 Bergisch Gladbach

Tourenleitung

Hans Menz

hans.menz(..at..)adfc-berg.de

Telefon: 0163 9138994

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 3.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
80 km
Zusatzkosten:
VRS-Ticket ca. 12,00 Euro für die Bahnfahrt.
Schwierigkeitsgrad:
schwer
Steigung:
hügelig
Tourart:
Tagestour

Veranstaltender Verein

Stand: 05.05.2019, 21:29 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC NRW e. V.