Hinweis CORONA

Bitte beachten Sie, dass momentan keine Fahrten stattfinden. Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, müssen alle gesellschaftlichen Aktivitäten eingeschränkt oder eingestellt werden.

Geführte Radtouren in NRW

Vier Monate nach Allerheiligen nach Allerheiligen


Beschreibung

Diese Tour ist die Ersatztour für die am 1. November wegen Regens ausgefallene. Wir radeln von der Oper rechtsrheinisch über Mondorf (zweiter Treffpunkt) und Ranzel nach Köln, wo wir den Rhein auf der Hohenzollernbrücke ein zweites Mal überqueren – mit schönem Blick auf den Dom. Wir fahren weiter durch die Altstadt in die nördlichen Vororte und machen Mittag in Köln-Longerich. Gut gestärkt radeln wir durch einen großen Wald und an einer Klosterkirche vorbei, die wir kurz besuchen und kehren in ihrer Nähe zum Kaffee ein. Dann ist bald der Ort Allerheiligen erreicht. Die Rückfahrt legen wir ab Allerheiligen mit der Bahn zurück. Die Tour weist keine nennenswerten Steigungen auf.

 

Abfahrt Oper:     09.30 Uhr

Mondorf, Fähranleger:  10.10 Uhr

Rückkehr gegen 19 Uhr, Fahrkosten etwa 15 €

Verbindliche Anmeldung bis 29. 02. 20: tomas@meyer-eppler.de

Weitere Informationen

Verbindliche Anmeldung bis 30. 10. 19: tomas@meyer-eppler.de

Einkehr

Knechtsteden

Termin

So, 01.03.2020, 09:30 Uhr
Anmeldung bis 29.02. 2020

Treffpunkt

Bonn - Rheinufer unterhalb der Oper (Kennedybrücke)

Tourenleitung

Tomas Meyer-Eppler
Telefon: 0173 980 1770

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 4.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
80 km
Höhenmeter:
150 m auf, 170 m ab.
Zusatzkosten:
ca. 15 €
gefahrene Geschwindigkeit:
15-18 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Sonstiges:
Anhängertauglich
Familientauglich
Tandem geeignet
Steigung:
flach
Tourart:
Tagestour
Umfeld:
Stadt
Wald
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr

Veranstaltender Verein

Stand: 01.11.2019, 15:23 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC NRW e. V.