Geführte Radtouren in NRW

Kultur-Tour: Der spinnt doch!


Beschreibung

Hans-Rainer Jonas hat viele verrückte Ideen, die erstaunlicherweise meistens funktionieren. Aber was andere von ihm halten, ist ihm ohnehin ziemlich schnuppe. Er hat Ideen, viele Ideen und scheut nicht, diese auch umzusetzen - selbst, wenn andere sagen, er würde spinnen. Oft genug hat der 66-Jährige in der Vergangenheit das Gegenteil bewiesen.

Er hat Germanistik und Philosophie studiert, ist Taxi gefahren, hat als Kellner im Ratinger Hof gearbeitet, war Mitbegründer der ersten kooperativen Biovollkorn-Bäckerei und hätte 1977 fast den ersten Bioladen in Düsseldorf eröffnet - was durch eine Inhaftierung wegen Cannabis-Besitzes vereitelt wurde.  Bereits 1972 bekam er von seinem Vater die Immobilien Krahestraße 12 bis 20 überschrieben, 1996 übernahm er die Hausverwaltung. "Mein bedingungsloses Grundeinkommen war also gesichert. Ich hätte mich auch auf die faule Haut legen können." Spätestens nach der mörderischen Gasexplosion im Haus Krahestraße 8, bei der ein Jahr später sechs Menschen starben, war sein Aktionismus aber geweckt. "Ich wollte, dass die Krahestraße wie ein kleines ökosoziales Dorf wird", blickt Jonas zurück.

Und diese Straße wollen wir uns in Ruhe einmal ansehen.

Weitere Informationen

Rückkehr nach 18:00 Uhr, Köln-Mülheim, Wiener Platz

Termin

Mi, 18.04.2018
Anmeldung bis 17.04. 2018

Treffpunkt

Gang zu den Aufzügen

Hauptbahnhof (Breslauer Platz)

Breslauer Platz 1

50668 Köln

Tourenleitung

Heinz Meichsner
Telefon: 0173 7375740

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 3.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
75 km
Zusatzkosten:
Bahnfahrt im VRS
gefahrene Geschwindigkeit:
15-18 km/h
Schwierigkeitsgrad:
leicht

Veranstaltender Verein

Stand: 09.04.2018, 23:55 Uhr

Zurück

© 2018 ADFC NRW e. V.