Geführte Radtouren in NRW

Interkulturelle Fahrradtour (KV Oberhausen/Mülheim)


Beschreibung

Einen Einblick in christliche Kultur will diese Radtour vermitteln. Auf verkehrsarmen Wegen fahren wir zum Zisterzienserkloster nach Bochum-Stiepel. Während einer einstündigen Führung durch Kirche und Kloster wird auch ein Einblick in die Lebensweise der Mönche vor Ort gegeben. Auf dem Klostergelände ist seit 2015 die „Stiepeler Mauer“ errichtet, ein Mahnmal das anregen will materielle wie ideologische Mauern nicht als gegeben hinzunehmen. Klosterladen und ein Restaurant sind zu besuchen. Die Tour wird zusammen mit der Integrationsagentur der Caritas angeboten, ist kostenfrei (außer Rückfahrt mit der Bahn), max. 30 Personen.12 km/h, 150 Hm vom Ruhrtalradweg nach Stiepel weitgehend auf dem Springorum Radweg.

ADFC-Tourenleiter Klaus Vohwinkel

Treffpunkt: MH, Radstation am Hauptbahnhof, Abfahrt 09:30 Uhr, der Rückweg kann vom HBF Bochum mit der Bahn erfolgen.

Anmeldung erbeten bis 06.07.19: Doro Kleine-Möllhoff, Caritas, Tel.: 0208/960 26 97

Termin

Sa, 13.07.2019

Treffpunkt

Startpunkt und -zeit: Siehe Tourenbeschreibung

Tourenleitung

siehe Tourenbeschreibung

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 0.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
42 km
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Steigung:
hügelig
Tourart:
Tagestour

Veranstaltender Verein

Stand: 28.05.2019, 23:33 Uhr

Zurück

© 2019 ADFC NRW e. V.