Mit den ersten Lockerungen der Kontaktbeschränkungen hat in NRW am 11. Mai 2020 die nächste Phase der Bewältigung der Corona-Pandemie begonnen. Das bedeutet, dass zum Schutz der Mitmenschen und sich selbst Abstandsregeln und Hygieneregeln eingehalten und das öffentliche Leben angepasst werden müssen. Dies gilt auch für vom ADFC geführte Radtouren. Für die schrittweise Wiederaufnahme von geführten Radtouren hat der ADFC NRW TIPPS und EMPFEHLUNGEN zusammengestellt.

Geführte Radtouren in NRW

Fährt der Nikolaus auch mit


Beschreibung

Nun schon zum 7. Mal mit dem Rad zum größten Weihnachtsbaum der Welt. Über 4 Bahntrassen und ruhige Wege nach Dortmund. Danach bis Witten und von dort mit der Bahn zurück.


Bei Eis und Schnee fährt der Nikolaus alleine. Bei zweifelhaftem Wetter bitte nachfragen.

 

 

 

 

 

 

Einkehr

Glühwein und die eine oder andere Leckerei sollten zu finden sein

Termin

So, 06.12.2020, 10:00 Uhr

Treffpunkt

Nordbahntrasse, Bahnhof Loh

Tourenleitung

Kathrin Rettich
Telefon: 01751410544

Toureigenschaften

Routenlänge:
65 km
Zusatzkosten:
ca. 10 € für Bahnfahrt
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Steigung:
flach
Umfeld:
Industriekultur
Stadt
Wald
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr
Zielgruppe:
Kulturtour

Veranstaltender Verein

Stand: 08.02.2020, 16:39 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC NRW e. V.