Geführte Radtouren in NRW

Duisburger Acht


Beschreibung

Wir wollen viele stillgelegte Bahntrassen in Duisburg entdecken. Mit Regionalzügen zum Duisburger Hauptbahnhof. Nach einem Startkaffee über Innen- und Binnenhafen in den Duisburger Norden auf den Grünen Pfad (Trasse Ruhrort-Sterkrade) und darauf durch den Landschaftspark Nord. In Sterkrade auf die HOAG-Bahntrasse und zum Rheim mit Aussichtshügel  in Alsum. In Ruhrort Mittagseinkehr. Dann über die Friedrich-Ebert-Brücke nach Homberg und auf die Diergardt-Trasse. In Trompet auf die Trompetbahn und am Toepersee vorbei nach  und durch Rheinhausen. Zurück über den Rhein nach Hochfeld und dort auf die Hochfeldbahntrasse zum Dusiburger Hauptbahnhof. Nur für Mitglieder. Max. 8 Teilnehmer.

Einkehr

Es wird eingekehrt - siehe Beschreibung.

Termin

So, 17.11.2019, 08:00 Uhr bis
So, 17.11.2019, 19:00 Uhr
Anmeldung bis 15.11. 2019

Treffpunkt

Treffpunkt beim Tourenleiter erfragen

Tourenleitung

Peter Alteheld
Telefon: 0173 5610500

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 0,00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
65 km
Zusatzkosten:
Bahnfahrten.
gefahrene Geschwindigkeit:
19-21 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Steigung:
flach
Tourart:
Tagestour
Umfeld:
Industriekultur
Stadt
Verkehrsbelastung:
Mäßiger Autoverkehr

Veranstaltender Verein

Stand: 21.07.2019, 10:02 Uhr

Zurück

© 2019 ADFC NRW e. V.