Mit den ersten Lockerungen der Kontaktbeschränkungen hat in NRW am 11. Mai 2020 die nächste Phase der Bewältigung der Corona-Pandemie begonnen. Das bedeutet, dass zum Schutz der Mitmenschen und sich selbst Abstandsregeln und Hygieneregeln eingehalten und das öffentliche Leben angepasst werden müssen. Dies gilt auch für vom ADFC geführte Radtouren. Für die schrittweise Wiederaufnahme von geführten Radtouren hat der ADFC NRW TIPPS und EMPFEHLUNGEN zusammengestellt.

Geführte Radtouren in NRW

Café Anna in Petershagen


Beschreibung

Wir  arbeiten  uns  über  Mennighüffen  und  Bröder-
hausen  hinauf  zur  Wallücke.  „Achtern  Berge“  geht
es  über  Rothenuffeln,  durch  die  Bastauwiesen  in
Richtung Stemmer und durch das Naturschutzgebiet
Heisterholz  zum  Café  Anna.  Nach  einer  Stärkung
führt der Rückweg entlang des östlichen Weserufers
nach  Minden,  zum  Werre-Weserkuss  und  entlang
des Werre-Radweges nach Löhne.

Termin

So, 24.05.2020, 11:00 Uhr bis
So, 24.05.2020

Treffpunkt

Parkplatz Freibad Löhne, Albert-Schweitzer-Straße 10a

Tourenleitung

Marcus Koch

marcko_64(..at..)gmx.de

Telefon: 05732/66714

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 3.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
75 km
gefahrene Geschwindigkeit:
15-18 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Steigung:
hügelig
Tourart:
Tagestour
Umfeld:
Flussradweg
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr

Veranstaltender Verein

Stand: 09.02.2020, 18:26 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC NRW e. V.