Mit den ersten Lockerungen der Kontaktbeschränkungen hat in NRW am 11. Mai 2020 die nächste Phase der Bewältigung der Corona-Pandemie begonnen. Das bedeutet, dass zum Schutz der Mitmenschen und sich selbst Abstandsregeln und Hygieneregeln eingehalten und das öffentliche Leben angepasst werden müssen. Dies gilt auch für vom ADFC geführte Radtouren. Für die schrittweise Wiederaufnahme von geführten Radtouren hat der ADFC NRW TIPPS und EMPFEHLUNGEN zusammengestellt.

Geführte Radtouren in NRW

06 Zum Wallfahrtsort Eggerode


Beschreibung

Start der Radtour ist um 09:30 Uhr vom Mitfahrerparkplatz in Gescher an der A31/525. Zuerst fahren wir zu einer alten Tanzlinde nach Tungerloh-Capellen. Über ruhige Wege erreichen wir dann das Wasserschloss Haus Egelborg. Weiter radeln wir durch das Dahliendorf Legden und das Fachwerkdorf Asbeck zum Wallfahrtsort Eggerode. Über das Paoters Pättken erreichen wir dann den alten Bahnhof von Darfeld, wo wir uns es bei Kaffee und Kuchen gutgehen lassen.

Für Bilder und mögliche Änderungen bitte hier klicken. 

Weitere Informationen

Wir treffen uns am Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Wer direkt zum Startplatz der Fahrradtour fahren möchte, sollte vorher beim Tourenleiter anrufen, ob die Tour stattfindet.

Einkehr

Einkehr unterwegs, sonst Selbstverpflegung.

Termin

Sa, 23.05.2020, 09:00 Uhr

Treffpunkt

Kreishaus

Parkplatz Strassenverkehrsamt

Burloer Straße 93

46325 Borken

Tourenleitung

Martin Wilger

mwilger54(..at..)gmail.com

Telefon: +49(175)1933760 nach 18 Uhr

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 3.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
70 km
Zusatzkosten:
Eintritt 3€
gefahrene Geschwindigkeit:
15-18 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schotter / Unbefestigt
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Steigung:
flach
Tourart:
Tagestour
Umfeld:
Wald
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr
Zielgruppe:
Pedelec-Tour
Senioren

Veranstaltender Verein

Stand: 01.02.2020, 18:00 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC NRW e. V.