Codierungstermine in NRW

Auf dieser Seite sind Codierungstermine aufgelistet, die vom ADFC Landesverband sowie den Kreisvereinen und Ortsgruppen angeboten werden. Für weitere Detailinformationen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Veranstalter. 

Der ADFC Fachausschuss Technik hat einige Grundlageninformationen zur Codierung bereitgestellt. Mindestens so wichtig wie die Codierung sind gute Schlösser und Vorbeugung gegen Diebstahl.

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, müssen alle gesellschaftlichen Aktivitäten eingeschränkt oder eingestellt werden. Auch der ADFC sagt daher alle öffentlichen und verbandsinternen Veranstaltungen zunächst bis Montag, 20. April ab.

Fahrrad-Codierung in Werne im Rahmen des Blumen- und Spargelmarktes

Datum:
16.05.2020
Uhrzeit:
09:00 Uhr
- 14:00 Uhr
Veranstalter:
ADFC Werne an der Lippe

Rund eine halbe Million Fahrräder werden jedes Jahr in Deutschland gestohlen. Weniger als 10 Prozent aller Delikte können von der Polizei aufgeklärt werden. Wegen des zu erwartenden hohen Interesses werden nur Fahrräder codiert, die bis 13:30 Uhr vorgestellt wurden.

Die ADFC-Fahrrad-Codierung hilft. Das Fahrrad wird mit verschlüsselten Daten des Eigentümers codiert. Das Rad enthält eine Codenummer, die von der Polizei und den Fundbüros problemlos entschlüsselt werden können. Der rechtmäßige Eigentümer kann zuverlässig ermittelt werden. In Regionen, wo konsequent Codieraktionen durchgeführt werden, sinkt die Zahl der Diebstähle und die Aufklärungsrate steigt. Der Preis für die Codierung beträgt 5 Euro für ADFC-Mitglieder und 10 Euro für Nichtmitglieder.

© 2020 ADFC NRW e. V.