Mit den ersten Lockerungen der Kontaktbeschränkungen hat in NRW am 11. Mai 2020 die nächste Phase der Bewältigung der Corona-Pandemie begonnen. Das bedeutet, dass zum Schutz der Mitmenschen und sich selbst Abstandsregeln und Hygieneregeln eingehalten und das öffentliche Leben angepasst werden müssen. Dies gilt auch für vom ADFC geführte Radtouren. Für die schrittweise Wiederaufnahme von geführten Radtouren hat der ADFC NRW TIPPS und EMPFEHLUNGEN zusammengestellt.

Geführte Radtouren in NRW

Vulkanembryo in Sandebeck


Beschreibung

Als Vulkanembryo wird ein in der Erdkruste stecken gebliebener Lavagang bezeichnet. In Sandebeck wurde 1834 der nördlichste Embryovulkan Deutschlands entdeckt und danach als Steinbruch für den Straßenbau genutzt. Noch heute sind eine Abraumhalde und ein tiefer Einschnitt in den Berg zu sehen.
Nach der Besichtigung ist eine Einkehrpause vorgesehen.

Schriftliche Anmeldung mit Angabe von Name und Telefonnummer unter touren(..at..)adfc-lippe.de

Termin

So, 02.08.2020, 11:00 Uhr

Treffpunkt

Detmold, Bahnhofsvorplatz

Tourenleitung

Claus Maertin und Astrid Straker

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 2.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
43 km
gefahrene Geschwindigkeit:
< 15 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Steigung:
hügelig
Tourart:
Tagestour
Umfeld:
Stadt
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr

Veranstaltender Verein

Stand: 25.06.2020, 20:55 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC NRW e. V.