Mit den ersten Lockerungen der Kontaktbeschränkungen hat in NRW am 11. Mai 2020 die nächste Phase der Bewältigung der Corona-Pandemie begonnen. Das bedeutet, dass zum Schutz der Mitmenschen und sich selbst Abstandsregeln und Hygieneregeln eingehalten und das öffentliche Leben angepasst werden müssen. Dies gilt auch für vom ADFC geführte Radtouren. Für die schrittweise Wiederaufnahme von geführten Radtouren hat der ADFC NRW TIPPS und EMPFEHLUNGEN zusammengestellt.

Geführte Radtouren in NRW

Natur & Industriekultur (KV Oberhausen/Mülheim)


Beschreibung

MTB-Tour für sportliche Radler und E-Biker, auf Halden, durch einsame Bachtäler zu versteckten Seen.

50 bis 70 km, 300 - 500 Höhenmeter, zügig, ca. 15-20 km/h, Natur-& Schotterwege 30 - 60%.

Startpunkte:

  • Oberhausen: Gasometer Haupteingang
  • Mülheim: RS1 Abzweig zur Gruga-Trasse
  • Mülheim: Aquarius Wasserturm.

Weitere Informationen:ADFC Tourenleiter Lothar Ingenbold, nur mit schriftlicher Anmeldung (max. 6 Personen): Lotharingenbold@hotmail.de oder WhatsApp: 0173 735 9979

Tourenbeitrag 3,- €, ADFC Mitglieder frei.

Termin

Do, 10.12.2020

Treffpunkt

Startpunkt und -zeit: Siehe Tourenbeschreibung

Tourenleitung

siehe Tourenbeschreibung

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 3.00 €

Toureigenschaften

Veranstaltender Verein

Stand: 03.09.2020, 20:23 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC NRW e. V.