Mit den ersten Lockerungen der Kontaktbeschränkungen hat in NRW am 11. Mai 2020 die nächste Phase der Bewältigung der Corona-Pandemie begonnen. Das bedeutet, dass zum Schutz der Mitmenschen und sich selbst Abstandsregeln und Hygieneregeln eingehalten und das öffentliche Leben angepasst werden müssen. Dies gilt auch für vom ADFC geführte Radtouren. Für die schrittweise Wiederaufnahme von geführten Radtouren hat der ADFC NRW TIPPS und EMPFEHLUNGEN zusammengestellt.

Geführte Radtouren in NRW

FlexiRadTour


Beschreibung

Die Flexi-Touren finden jeden dritten Donnerstag im Monat von März bis Oktober statt. Die Distanz der Rundkurse liegt jeweils bei 40 bis 50 km. Bei Interesse und genügend Zeit, kann nach Absprache eingekehrt werden. Wie bei allen Touren ist eine ADFC-Mitgliedschaft nicht notwendig. Auch eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist für alle kostenfrei.

Abfahrt ist um 13:00 Uhr vom Lüntec-Café in Brambauer (Am Brambusch). Bis 18:00 Uhr oder früher ist der Startort wieder erreicht.

Sollte es regnen, wird die Tour abgesagt (nach Möglichkeit auf diesen Seiten und per E-Mail). Bitte ggf. auch beim Tourenleiter nachfragen.

Weitere Informationen

Es wird eine Teilnehmer*innen-Liste geführt.
Voranmeldung beim Tourenleiter konradkonkal(..at..)gmail.com Tel.:  0157 546 440 97).
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen.
Eine Einkehr kann nicht garantiert werden (ggf. Mund- und Nasenschutz nicht vergessen). Daher ausreichend Verpflegung mitführen.

Termin

Do, 17.09.2020, 13:00 Uhr

Treffpunkt

Lünen-Brambauer, Vorplatz Café Lüntec

Tourenleitung

Ursel Kellmann

u.kellmann(..at..)arcor.de

Telefon: 015153513515

Toureigenschaften

Routenlänge:
45 km
gefahrene Geschwindigkeit:
15-18 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Steigung:
flach
Tourart:
Halbtagestour
Umfeld:
Flussradweg
Industriekultur
Stadt
Wald
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr

Veranstaltender Verein

Stand: 06.07.2020, 12:36 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC NRW e. V.