Fahrradcodierung ist aktiver Diebstahlschutz!

Geschützt!


Mit unseren regelmäßigen Codieraktionen  jeden 1. Freitag im Monat (April bis Dezember, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, in den Wintermonaten bis 17:00 Uhr), sowie bei vielen Sonderveranstaltungen treten wir schon seit Jahren mit der Polizei erfolgreich gegen den Fahrraddiebstahl an.

Wer sein Fahrrad bei uns codieren lässt, schlägt potenzielle Diebe in die Flucht, denn die Codierung zeigt sofort, wem das Fahrrad wirklich gehört.

Erfahrungsgemäß werden viele gestohlene Fahrräder kurz benutzt und irgendwo abgelegt. Wenn solch ein Fahrrad codiert ist, kann es seinem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben werden.

Eine Zahl aus Marl belegt die Wirksamkeit der Codierung: Von ca. 4.000 Fundrädern in den letzten 10 Jahren war nur ein Fahrrad codiert.
Allerdings: Das Codieren eines Fahrrades ersetzt nicht das korrekte Abschließen beim Parken.

ADFC-Mitglieder erhalten die Codierung zu ermäßigten Preisen. Die Codierung und der Publikumsverkehr in unserem Infoladen werden von ehrenamtlich aktiven ADFC-Mitgliedern betreut. Ihren persönlichen Code können Sie hier ermitteln.

Preise für die Codierung:

Fahrrad

€ 8,00

Fahrrad (ADFC-Mitglied)

€ 4,00

Familien (ab 2 Erwachsene, 2 Kinder)

€ 15,00


Bitte den Personalausweis und den Kaufbeleg mitbringen!


Das Codierteam besteht aus folgenden Personen:


Koordinator:

Rupert Seth
Codierer:
Volkhard Müller, Rupert Seth, Werner Terliesner und Roland Liedtke
Schreiber/in:
Heidi Czubak, Margret Jens, Ingrid Kliche und Gabi Philipp

 

 

© 2017 ADFC Vest Recklinghausen