Radtour zum Phönix-See in Dortmund 19.09.2014

Gleich 22 Teilnehmer konnte Tourenleiter Dieter Marzinzik am Sonntag, 19.09., am Hbf. Castrop-Rauxel zur 8. und letzten  ADFC-Monatsradtour in diesem Jahr begrüßen und auf die rd. 60 km lange Hin- und Rückfahrt zum Phönix-See in Dortmund einstimmen.

Dass immer mehr Frauen sich zu diesen längeren, mittelschweren Touren anmelden, ist erfreulich und sicher dem Umstand zuzuschreiben, dass E-Bikes radfahrerische Leistungsunterschiede bestens ausgleichen können. Besonders Paaren scheint das sehr gelegen.

Aber nun zur Tour selber:

Durch Bodelschwingh, den Rahmer Wald, Hallerey führte die Tour über den neuen Radweg an der Emill-Figge Strasse zum Rombergpark. Von hier entlang der renaturierten Emscher und über zwei neue Brücken am alten Hoesch-Gelände erreichte die Gruppe wohlbehalten den Phönix-See. Hier wurde bei strahlendem Sonnenschein eine wohlverdiente Pause mit angeregten Gesprächen zwischen „alten“ und „neuen“ Teilnehmern eingelegt.

Die Rückfahrt durch die Dortmunder Innenstadt gestaltete sich ob der vielen Ampeln und der doch grossen Gruppe ein wenig schwierig, bot aber auch Gelegenheit, sich radfahrerisch in einer Großstadt zurechtzufinden. Zum Abschluss fanden sich einige der Teilnehmer noch zu einem kleinen Umtrunk im Biergarten „Tante Amanda“ in Do-Bodelschwingh zusammen.

Vorab und zum Schluss bedankten sich alle Teilnehmer für den gelungenen Radausflug bei den beiden Tourenleitern.

 

Martin Kühl-Lukas

© 2019 ADFC Vest Recklinghausen Castrop-Rauxel