Aktuelles aus Mönchengladbach

FORUM STADTVERKEHR - neue Veranstaltungsreihe in Mönchengladbach

09.04.19
Kategorie: Mönchengladbach, Verkehr

Bürger, Politiker und renommierte Fachleute diskutieren über lokale Verkehrsthemen

Der ADFC Mönchengladbach startet in diesem Jahr mit einer neuen Veranstaltungsreihe.
Zweimal im Jahr rufen wir zu einer verkehrspolitischen Diskussion auf und sprechen dabei über lokale Verkehrsthemen.
Beim ersten FORUM STADTVERKEHR beschäftigen wir uns schwerpunktmäßig mit dem ÖPNV.

Braucht Mönchengladbach wieder eine Straßenbahn? Diese und andere Fragen zum Fuß-, Rad-, Bus- und Autoverkehr diskutieren Bürger, Politiker und renommierte Fachleute im ersten FORUM STADTVERKEHR des ADFC Mönchengladbach.

Die öffentliche Veranstaltung umfasst eine Podiumsdiskussion und einen TABLE DANCE der Ideen zum innerstädtischen Verkehr der Zukunft. 

Eintritt frei! Einlass ab 18:30 Uhr

Moderation:
Andreas Gruhn stellv. Redaktionsleiter der Rheinischen Post

Im Podium:
Peter London Beauftragter für Radverkehr im Ministerium für Verkehr, NRW
Detlef Neuss Bundesvorsitzender Fahrgastverband PRO BAHN e.V.
Wolfgang Opdenbusch Geschäftsführer der NEW mobil
Annette Bonin Planungspolitische Sprecherin der CDU 
Felix Heinrichs Fraktionsvorsitzender der SPD
Thomas Diehl Vorstandssprecher BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Torben Schultz Fraktionsvorsitzender DIE LINKE 
Stefan Dahlmanns Umweltpolitischer Sprecher der FDP 
Dirk Rheydt Vorsitzender des ADFC 

Das erste FORUM STADTVERKEHR findet am 9. April von 19 bis 22 Uhr im TIG (Eickener Straße 88, 41063 MG) statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


© 2019 ADFC Stadt Mönchengladbach