Bau der Nordbahntrasse

Das größte Radverkehrsprojekt in Wuppertal ist der Umbau der Nordbahntrasse zu der zentralen Achse des Nichtmotorisierten Verkehrs. Ihr Bau beschäftigt den Rat der Stadt und mehrere Bezirksvertretungen. Aus diesem Grund wird der politische Prozess auch nicht in den einzelnen Gremien, sondern zentral auf einer eigenen Seite dokumentiert.

Entscheidungen zu Anbindungen und Infrastruktur rund um die Trasse werden allerdings bei den jeweils zuständigen Gremien dokumentiert. Allerdings ist hier noch weitgehend Ebbe, die Bezirke sind nach unserer Einschäztung noch in keiner Weise auf das drmatisch veränderte Verkehrsaufkommen nach Inbetriebnahme der Trasse vorbereitet.

Umgestaltung Döppersberg

Das größte Bauprojekt der Stadt in den kommenden Jahren ist die Umgestaltung des Döppersbergs. Als zentraler Platz, Verkehrsknotenpunkt und Eingangstor zur Stadt kommt ihm eine überragende Bedeutung zu. An der Berücksichtigung von Interessen verschiedener Nutzergruppen kann man auch ablesen, wie weit die politischen Gremien die Notwendigkerit ihrer Berücksichtigung verinnerlicht haben.

Am Döppersberg muss man daher feststellen, dass die zunehmende Bedeutung des Radverkehrs in Wuppertal noch nicht ausreichend wahrgenommen wird. Dabei wird der bereits jetzt deutlich ansteigende Radverkehrsanteil durch zwei  kommende Entwicklungen noch enorm zunehmen:

1. Den Bau der Nordbahntrasse als Verkehrsweg für den Alltag und den Tourismus

2. Die rasante Entwicklung der Pedelecs, deren Verkaufszahlen zweistellig in die Höhe schießen und die ganz neue Benutzergruppen aufs Fahrrad bringen werden

Auf Grund des Umfangs dieses Themas haben wir es auf einer eigenen Seite dokumentiert.

zur Seite Döppersberg

Radfahrstreifen auf Fahrbahnen- Sitzung am 20.2.2006

Antrag der Linkespartei.PDS
Auszug aus dem Protokoll der Sitzung:
TOP 4.3  Radfahrstreifen auf Fahrbahnen
Antrag der Fraktion DIE LINKSPARTEI.PDS vom 20.01.2006 Vorlage: VO/0084/06
Ergebnis Vorberatungen zur Ratssitzung Hauptausschuss vom 15.02.2006: 
Dem Rat der Stadt wird empfohlen, die Drucksache zur Vorberatung in den Ausschuss für Verkehr zu überweisen.
Einstimmigkeit
Beschluss des Rates der Stadt Wuppertal vom 20.02.2006:
Der  Antrag  der  Fraktion  DIE  LINKSPARTEI.PDS  wird  zur  Vorberatung  in  den Ausschuss für Verkehr überwiesen. 


Umgestaltung der Kreuzung Neuenteich/Hofkamp und Umsetzung der Radwegeplanung Hofkamp/Hünefeldstr.- Sitzung am 26.3.07

Vorlage der Verwaltung
Anlage 1 - Lageplan W-49/141 613 kB
Anlage 2 - Lageplan W-37/158 114 kB
Anlage 3 - Lageplan W-49/139 184 kB
Anlage 4 - Lageplan W-49/140 253 kB
Anlage 5 - Lageplan O-3039/156 162 kB
Auszug aus dem Protokoll der Sitzung:
TOP 7.1 Umgestaltung der Kreuzung Neuenteich/Hofkamp und Umsetzung der Radwegeplanung Hofkamp/Hünefeldstraße Genehmigung außerplanmäßiger Ausgaben Vorlage: VO/0835/06
Beschluss des Rates der Stadt Wuppertal vom 26.03.2007: Die Drucksache wird gemäß Vorlage beschlossen.
Abstimmungsergebnis: Einstimmigkeit.

© 2019 ADFC ADFC Wuppertal/Solingen