Öffnung der Einbahnstraßen im Luisenviertel für den Radverkehr- Sitzung am 14.1.2009

Antrag von Bündnis 90/ Grüne

TOP 10 Öffnung der Einbahnstraßen im Luisenviertel für den Radverkehr - Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Vorlage: VO/1068/0
Die Fraktionen von SPD und CDU lehnen diesen Vorschlag, insbesondere auch den gleichlautenden Vorschlag zur Alsenstraße, als nicht verkehrssicher ab.
Beschluss der Bezirksvertretung Elberfeld vom 14.01.2009: Der Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wird abgelehnt. Abstimmungsergebnis: Stimmenmehrheit bei 1 Gegenstimme (Bündnis 90/Die Grünen) und 3 Enthaltungen (WfW und Die Linke)

Anmerkung des ADFC: Diese Entscheidung ist für uns nur schwer nachvollziehbar. Gerade die Radverkehrssituation rund um die Luisenstraße ist auch aus Sicht des ADFC höchst unbefriedigend. Wir hoffen, dass die sinnvolle Idee nach dem Wahlkampf erneut beraten wird. Sonst ist es in solchen Fällen bei unseren Recherchen immer wieder aufgefallen, dass in gemeinsamer Anstrengungen interfraktionell Lösungen gesucht werden und auch der Sachverstand der Verwaltung einbezogen wird. Vielleicht bietet ja die Änderung der StVO vom 1.9.2009 einen Ansatz, das Thema unter veränderten rechtlichen Bedingungen wieder aufzunehmen.

© 2019 ADFC ADFC Wuppertal/Solingen