Freigabe des als Einbahnstraße geführten Teilabschnitts der Hohenzollernstr. für den gegenläufigen Radverkehr (13.9.2011)

TOP 7: Verwaltungsvorlage

Auszug aus dem Protokoll der Sitzung: Freigabe von Fußwegen für den Radverkehr
Vorlage: VO/0459/11
Herr Suika (FDP) hält dies in der beschriebenen Form für eine gute Sache. Das
Aufstellen von Schildern sei sehr hilfreich, weil der Weg de facto schon jetzt als
Radweg genutzt werde und dies gelegentlich für Fußgänger sehr überraschend
sei. Während der Einführungszeit bitte er das Ordnungsamt die Situation zu
begleiten.
Herr Lonn (SPD) erbittet in diesem Zusammenhang erneut eine klare Aussage der
Verwaltung zu den Zuständigkeiten der Bezirksvertretung. Mal gebe es
Entscheidungsdrucksachen, mal Entgegennahmen ohne Beschluss. Der
Unterschied sei aber nicht erkennbar.
Der Bericht der Verwaltung wird ohne Beschluss entgegen genommen.

© 2019 ADFC ADFC Wuppertal/Solingen