Pedelec- Förderung in Wuppertal deutlich ausgeweitet

Massiv ausgeweitet wurde die Förderung jetzt bei den Wuppertaler Stadtwerken. Künftig ist die Förderung nicht mehr an den Bezug von Ökostrom gekoppelt, sondern jeder WSW- Kunde kann die Beihilfe von 150 € beantragen. Damit kann das Programm jetzt zum Renner werden. Trotzdem ist der Betrieb mit Ökostrom im Sinne einer sauberen Umwelt sicher empfehlenswert.

In Remscheid besteht das Angebot des Energieversorgungsunternehmens, eine einmalige Beihilfe beim Kauf eines Pedelecs zu gewähren. Immerhin 100 Euro Zuschuss können EWR- Kunden erhalten. Wir hatten schon 2013 weiter recherchiert und auch in Wuppertal und Solingen nachgeforscht. Und siehe da, auch in den anderen Bergischen Großstädten gibt es Förderprogramme, nur: kaum einer kennt sie!  Auf den Internetseiten von EWR und SWS sind sie inzwischen allerdings besser zu finden.

Aber Achtung: In Remscheid und Solingen ist die Prämie weiterhin an den Bezug von Ökostrom gebunden. Da nach unserer Kenntnis aber nur ein kleiner Kundenanteil tatsächlich Ökostrom bezieht, fallen damit schon mindestens 90 % der potentiellen InteressentInnen wieder weg. Andererseits ist es aus ökologischen Gründen sicherlich sinnvoll, bei der Förderung von E-Mobilität nicht Strom zu propagieren, dessen Produktion die Umwelt belastet. Und die Mehrkosten für Grünen Strom sind relativ gering, so dass neben dem Umweltaspekt auch ein sinnvoller Effekt  für das eigene Portmonee bleibt. 

Der Vergleich der Förderung im Überblick:

Förderung von Pedelecs im Bergischen Städtedreieck
WSWSWSEWR
Förderbetrag150 €400 kwh Strom ca. 107 €100 €
Ökostrombindungneinjaja
Bindung5 Jahre

3 Jahre

2 Jahre
Rückzahlung20 % pro Jahr vorzeitigen Ausscheidenskeine Kündigung vorgesehenkeine Kündigung vorgesehen
Beschränkungen2 Räder/ Jahr pro Haushalt2 Räder je Haushalt
sonstigesWSW-Aufkleber am AkkuEWR- Aufkleber am Rad
Link zur Anbieterseite
des Angebots
WSWSWSEWR

Sicher ist die gleichzeitige Förderung der Ökostrom-Idee eine saubere Sache (der Wechsel lohnt sich übrigens für alle, da die Merhrkosten weit unter der Fördersumme liegen). Aber eine Förderung für nur einen verschwindend geringen Teil der Kunden läuft ins Leere. Hier sollten WSW und SWS nachbessern. In Remscheid ist der Teil der Ökostromkunden durch eine sehr offensive Vermarktung und günstige Bedingungen übrigens schon heute deutlich höher.

Aus unserer Sicht ist die 5-jährige Bindungsfrist der WSW unangemessen lang. Allerdings sind abgesehen von dieser Kritik die Rückzahlungsbedingungen fair.

© 2017 ADFC ADFC Wuppertal/Solingen