Kommen jetzt endlich erste Fahrradboxen an die Bahnhöfe in Wuppertal?

27.06.19

Foto: VRR



Foto: VRR



Foto: VRR



Die Wuppertaler Verwaltung hat im Verkehrsausschuss das Radbox-System „Dein Radschloss“ vorgestellt. Mit VRR–Fördermitteln sollen die Boxen an Wuppertaler Bahnhöfen finanziert werden.

Beabsichtigt ist, an den Bahnhöfen Oberbarmen, Barmen, Steinbeck und Vohwinkel die digital gesteuerten Radanlagen zu installieren. Die Nutzung kann online und vor Ort gebucht werden. Die Mietkosten belaufen sich auf 1 € pro Tag, 5 € pro Woche, 15 € pro Monat und 90 € pro Jahr.

Wir sind gespannt, wie lange die Umsetzung nun dauern wird. Wir rechnen kaum vor Mitte nächsten Jahres mit den ersten nutzbaren Boxen. Es könnte aber auch noch länger dauern, denn der Förderantrag ist erst vor einigen Tagen gestellt worden. Üblicherweise dauert die Bearbeitungszeit Monate. Wird das Projekt dann positiv beschieden, kommt es erst danach zu den weiteren Ausführungsplanungen.

Der ADFC Wuppertal/ Solingen fordert seit vielen Jahren eine Boxenlösung entlang der Bahnstrecke. Bisher gibt es keinerlei Vandalismus- und Diebstahlsichere Abstellmöglichkeiten. Die Kapazität der bestehenden offenen Anlagen reicht ebenfalls nicht ansatzweise aus. Daher brauchen wir zusätzlich dringend auch eine massive Erhöhung der Fahrradabstellbügel an allen Bahnhöfen.

Auf den Fotos einige der geplanten Boxen an Standorten im VRR–Gebiet. Alle Fotos VRR


© 2019 ADFC ADFC Wuppertal/Solingen