Integration ermöglichen

ADFC erstellt Infomaterial zu Regelungen des Radverkehrs in sechs Sprachen

Für viele in Deutschland in den letzten Wochen angekommene Menschen stellt der Straßenverkehr eine erhebliche Hürde dar. Oft herrscht gibt es in den Herkunftsländern keine vergleichbare Infrastruktur, es gelten andere Verkehrsregeln und über die rechtlichen Dinge hinaus untescheidet sich auch die Verkehrsmoral erheblich. Daher ist es eine große Herausforderung, sich aktiv im Straßenverkehr zu beteiligen.

Da für viele das Fahrrad das erste zur Verfügung stehende Verkehrsmittel ist, hat sich der ADFC entschieden, hier Hilfestellungen anzubieten. In Zusammenarbeit verschiedener Kreisverbände stehen inzwischen sechs Sprachen zur Verfügung: Albanisch, Arabisch, Deutsch, Englisch, Farsi und Französisch. Der ADFC Wuppertal hat ausreichend Exemplare gedruckt und stellt sie lokalen Initiativen gerne kostenlos zur Verfügung.

Bei Interesse erreichen Sie uns über das Kontaktformular.

© 2017 ADFC ADFC Wuppertal/Solingen