Endlich wieder ADFC- Touren

Im Zuge der Lockerungen des Shutdown können wir endlich die Tourensaison 2020 starten. Aber es sind weiterhin wichtige Rahmenbedingungen zu beachten.

Welche Touren unter welchen Rahmenbedingungen stattfinden, lesen sie hier

Demo für eine bessere Stadt

Vorfahrt für's Rad- für einen Radweg auf der B 7

Am Samstag, 23.5. demonstrierten verschiedene Initiativen mit dem gemeinsamen Ziel, für Radverkehr endlich auch in unserer Stadt bessere Bedingungen zu schaffen. Zwischen Adlerbrücke und Loh wurde von 11 - etwa 13 Uhr eine Protected Bikelane (gut gesicherte eigene Fahrradspur) zum sicheren Radeln erstellt, die sich dann auch großer Beliebtheit erfreute. Etwa 200 Menschen genossen es, trotz laufenden KFZ-Verkehrs sicher und komfortabel ein Stück der sonst wenig fahrradfreundlichen Strecke zu benutzen.

Jetzt handeln

Her mit dem Radweg auf der B7

In einer gemeinsamen Initiative fordern Wuppertaler Verkehrsinitiativen Radweg zwischen Barmen und Elberfeld. Weniger Autos und mehr Radverkehr sollten Anlass zum Handeln sein. mehr

Corona

hat auch uns im Griff

Das Leben hat sich durch das Virus für uns alle verändert. Welche Konsequenzen der ADFC Wuppertal zieht, warum unsere Infokästen auch weiterhin zur Verfügung stehen und welche Konsequenzen wir für sinnvoll halten, finden Sie hier

Rauf auf's Rad!

Alle Experten sind sich einig: Die Kontaktbeschränkungen sollen nicht dazu führen, nur noch in der Wohnung zu hocken. Für die Gesundheit ist es wichtig und sinnvoll, auch nach draußen zu gehen. Und allen anderen Verkehrsmitteln ist das Fahrrad vorzuziehen. Die Ansteckungsgefahr ist deutlich geringer als in geschlossenen Verkehrsmitteln, der Bewegungsmangel wird verringert und die Umwelt entlastet.

Daher empfehlen wir, das Fahrrad nicht nur in der Freizeit, sondern auch für den Weg zur Arbeit oder zum Einkauf zu nutzen. Natürlich sollten sie dabei auch die Abstandsregeln einhalten und nicht in größeren Gruppen unterwegs sein. Besser fährt man übrigens nebeneinander (wo möglich) als in einer Reihe. Der Abstand zum Rad vor ihnen sollte nämlich durchaus größer sein als üblich.

Da wir keine geführten Radtouren anbieten können , möchten wir gerne auf die Tourenvorschläge im Bereich "Touren auf eigene Faust" hinweisen. Hier finden sie schöne Strecken ganz in unserer Nähe. Einfach die Streckenvorschläge herunterladen und rauf auf's Rad.

Infopaket Bahntrassen

Bahntrassenradwege machen das Bergische Land auch für wenig geübte Radler zum lohnenden Ziel.
Unser Infopaket gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über die existierenden Bahntrassen im und um's Bergische Land herum.

Tipp: Online-Veranstaltungen zur Mobilität in Wuppertal

Bereits in den vergangenen Jahren gab es eine Reihe von Veranstaltungen, die sich mit der Entwicklung von Mobilität in Wuppertal beschäftigte. Das Forschungszentrum TransZent, eine Kooperation von Bergischer Universität und Wuppertal-Institut will diese auch in 2020 fortsetzten. Da aus den bekannten Gründen zurzeit keine Veranstaltungen mit größerer Teilnehmerzahl durchgeführt werden können wurde nun beschlossen, die Termine nicht wie bisher öffentlich in der Citykirche Wuppertal, sondern online durchzuführen. mehr

Zudem wurde die beliebte Karte zu Radtouren im Bergischen Städtedreieck in diesem Jahr aktualisiert und neu aufgelegt.

Alle Karten erhalten sie über den ADFC Wuppertal/ Solingen. Sie sind natürlich im Infopaket Bergische Bahntrassen enthalten.

Wenn die Trassen langweilig werden ...
Die Wuppertaler »R–Wege« – gut beschildert und wunderschön geführt

Bereits seit über 20 Jahren gibt es einige von der Stadt sehr gut beschilderte Radwanderwege mit den Bezeichnungen R 1 bis R 5. Diese Wege sind mit hervor­ragender Ortskenntnis ausge­arbeitet und wirklich eine Radtour wert. Sie führen so weit wie möglich über Wirtschaftswege oder kaum befahrene Straßen. Allerdings geht es häufig kräftig hoch und runter. Wir sind halt im Bergischen Land und deshalb ist es hier auch so schön und abwechslungsreich.

Mehr zu »Wuppertaler R-Wege«

Buchvorstellung und Fotoschau

Flyer: Buchpremiere mit Reinhold WeberDas gerade er­schienene Buch unseres Wuppertaler Tourenleiters Reinhold Weber "Radeln für die Seele - Bergisches Land" (Droste Verlag), beschreibt zehn Rund- und fünf Strecken­touren. Autor und Fotograf präsentieren es in einer unterhaltsamen Buch­vorstellung mit Fotoschau am So, 07.06.2020 um 11:00 Uhr im Waschhaus-Museum in Solingen, Hermann-Meyer-Str. 28a.

Bergisches Tourenprogramm 2020

Ab sofort ist das Bergische Tourenprogramm 2020 hier online verfügbar. Allen Mitgliedern unseres Kreisverbandes wird es mit der Einladung zur Jahreshauptversammlung in den nächsten Tagen zugesandt. Wer (noch) nicht Mitglied ist findet es ab ca. Mitte März an den aus den Vorjahren bekannten Verteilstationen und bald auch wieder in den aus dem "Winterschlaf" erwachten orangen Infokästen.
Die ersten Touren starten im Laufe des Monats März.

Erste Kidical Mass Wuppertal

Abgesagt: Die für Sonntag, 22. März geplante Demo «Platz da für die nächste Generation» muß leider ausfallen bzw. verschoben werden.

Mehr zu »Erste Kidical Mass Wuppertal«

Polizei löst ParkingDay auf

Am Freitag hatte der ADFC eingeladen, seine Räder am Rande der Innenstadt auf öffentlichen Parkplätzen abzustellen und so ein Zeichen gegen den Flächenverbrauch und die von massenweise Blech verursachte Unwirtlichkeit unserer Stadt zu setzen. Die Beteiligung wuchs dann im Laufe des Tages massiv an und wurde um 15:00 Uhr von der Polizei als ungenehmigte Versammlung be­zeichnet, die aufzulösen sei. 
mehr hier

Ein Geisterrad in Wuppertal

Donnerstag, 28. August:

Stoppt das Töten- Fahrradstadt und ADFC rufen zu Demo und Ghostbike- Aufstellung auf

Im Juni gab es in Wuppertal einen schweren Verkehrsunfall, bei dem ein bergauf fahrender Radfahrer auf der Straße Wahlert von einem überholenden PKW erfasst und getötet wurde. 

An der Unfallstelle wird ein weiß lackiertes Rad aufgestellt, um an den getöteten Menschen zu erinnern. Gleichzeitig wollen wir mahnen, dass Radverkehr auf sichere Infrastruktur angewiesen ist. Wir brauchen mehr Platz für Räder, überall wo wir Verkehr abwickeln. Hier besteht in Wuppertal und Solingen im Innen- und Außenbereich ein erheblicher Nachholbedarf. Die Straße Wahlert ist sicher keine wichtige Radroute, aber es wäre mit wenig Aufwand möglich, den Radverkehr deutlich mehr Raum und damit Sicherheit zu geben.

Am Donnerstag, 29.8. ist folgender Ablauf geplant:

18:00 Uhr Sammeln am Treffpunkt Bushaltestelle Schulzentrum Süd
18:15 Uhr Abfahrt Demozug
19:00 Uhr Ankunft Unfallstelle Wahlert, Aufstellung des Ghostbikes
19:15 Uhr Ende der Veranstaltung

Wir freuen uns über jeden, der dabei ist.

Per Seilbahn in die Zukunft?

Zurzeit läuft die Bügerbefragung zum Bau einer Seilbahn in Wuppertal. In vielen Gesprächen haben wir festgestellt, dass sich WuppertalerInnen noch nicht ausreichen informiert fühlen, um eine Entscheidung zu treffen. Der ADFC Wuppertal/ Solingen hat sich schon früh festgelegt und das Seilbahnprojekt unterstützt. Wir haben den Eindruck, dass eine Minderheit versucht, ihre eigenen Interessen als objektive Nachteile der Idee zu verkufen und massiv Stimmung gegen das Projekt macht. Daher wollen wir hier versuchen, sachlich zu erläutern, warum wir uns für das Projekt einsetzen.
Mehr zu »Per Seilbahn in die Zukunft«

Verkehrspolitik muss neue Prioritäten setzen

Viel zu lange war Verkehrspolitik in Deutschland eine Art Autopolitik plus. Wenn sich wirklich etwas verändern soll, ist ein radikaler Wandel der Prioritäten notwendig. Nach dem Berliner Radverkehrsgesetz startet jetzt auch in NRW ein Versuch, eine nachhaltige Verkehrspolitik politisch zu erzwingen. Diese Initiative heißt "Aufbruch Fahrrad".

Radschnellverbindung mit der Landeshauptstadt in Diskussion

Zwischen Wuppertal und Düsseldorf findet bereits heute ein regelmäßiger Pendelverkehr per Rad statt. Der ADFC Wuppertal/ Solingen hatte sich schon in der Vergangenheit für einen Ausbau der Strecke stark gemacht. Im letzten Sommer hatte der ADFC während der Streckensperrung der DB auch schon eine geeignete Strecke ausgeschildert.

Die Initiative des Düsseldorfer Oberbürgermeisters zur Realisierung einer solchen Schnellverbindung bringt nun neuen Schwung in die Diskussion mehr

Der Weg zur Fahrradstadt

Das Fahrradstadt- Märchen

Erschreckend ist die Kluft, die sich in der Stadt Wuppertal zwischen den öffentlichen Beteuerungen und der tatsächlichen Politik auftut. In den letzten Wochen wurde wieder einmal deutlich, dass sich die Verkehrspolitik am Auto orientiert und sich nicht zu schade ist, auch mit fadenscheinigen Argumenten dessen freie Fahrt in den Mittelpunkt der Verkehrsentwicklung zu stellen. Mehr zum Thema

Ortsgruppe Solingen trifft sich regelmäßig

Seit drei Jahren hat sich in Solingen ein regelmäßiges Treffen der Ortsgruppe etabliert. Jetzt stehen die Termine für 2020 fest. Wir treffen uns ab diesem Jahr allerdings nicht mehr im Fuhrcafe, sondern im Walder Kotten, Locher Straße 17 ebenfalls in Solingen Wald.

Termine 2020:
   Dienstag,  10.3. 19-21 Uhr
   Dienstag,  12.5. 19-21 Uhr
   Dienstag, 11.8. 19-21 Uhr
   Dienstag, 22.9. 19-21 Uhr

Unsere nächsten Touren

Tour zur Wupperquelle

Mo, 01. Juni 2020, 10:00 Uhr

Wuppertal-Oberbarmen, Berliner Platz

Länge: 115 km

Mehr zu »Tour zur Wupperquelle«

Feierabend-Radtreff Oberbarmen

Di, 02. Juni 2020, 18:00 Uhr

Wuppertal-Oberbarmen, Berliner Platz

Am Abend nochmal schnell auf's Rad. Sportliche Tour in die Umgebung, bei jedem Wetter geht's los.
Mehr zu »Feierabend-Radtreff Oberbarmen«

Feierabend-Radtreff Vohwinkel

Do, 04. Juni 2020, 18:00 Uhr

schnell noch mal 'ne Runde drehen
Mehr zu »Feierabend-Radtreff Vohwinkel«

Aktuelles

... aus Wuppertal und Solingen

#MobilPrämieFürAlle: Bündnis unterstützen

01.05.20

Am 5. Mai lädt die Bundesregierung zum Autogipfel. Aus diesem Anlass fordern wir gemeinsam mit zahl­reichen Verbänden und Wissenschaftler*innen e

Weiterhin keine geführten Radtouren

01.05.20

Die deutschlandweite Kontaktsperre wurde bis zum 10. Mai verlängert. Die Bundesregierung hat einige Lockerungen beschlossen, u.a. die Öffnung von S

FUSS e.V.: Ortsgruppe gegründet

Logo FUSS e.V.
06.01.20

Im Dezember 2019 haben sich die Wuppertaler Mitglieder des Fussgänger-Verbandes FUSS e.V. zu einer Ortsgruppe zusammengeschlossen. Der ADFC Wuppertal/

Meldungs- Archiv

In den vergangenen Wochen gab es viele weitere lokale Radverkehrs-Infos. Diese Meldungen finden sie hier

... aus NRW

Webinar am 3. Juni, dem Weltfahrradtag

29.05.20
Kategorie: Aktuelles, Verkehr, Technik, Rad in den Medien, Kreisverbände

Radverkehr ist einer der wichtigsten Verkehrsträger der Zukunft, deshalb starten die Hochschulen...

Interesse an aktuellen Infos?

Bestellen sie unseren regionalen Newsletter Radverkehr. Er erscheint in unregelmäßiger Regelmäßigkeit ca. 10x im Jahr.

Bestellung über das Kontaktformular. Das Newsletterarchiv finden sie hier.

Pedelecförderung der WSW deutlich verbessert

Aber auch die anderen lokalen Energieversorger im Bergischen Städtedreieck bieten unter bestimmten Bedingungen Förderungen beim Pedelec-Kauf an. Details siehe hier

Unser nächster Termin

29.05.2020 - 29.05.2021

Keine Ereignisse gefunden.

Nordbahntrassenbuch ist jetzt erhältlich

Die von uns geschätzte Nordbahntrasse hat eine lange und spannende Geschichte. Das neue Buch von Reiner Rhefus erzählt die Geschichte der Strecke im Kontext zur wirtschaftlichen Entwicklung. Mit diesem Buch wird eine Tour auf der Strecke noch interessanter.

Wir haben ausreichend Exemplare des Buches zur Weitergabe. Das Buch kostet nichts, wir bitten aber um eine angemessene Spende, die zweckgebunden der Finanzierung des Projektes zufließt.

Critical Mass Wuppertal

Die Critical Mass Touren laufen in Wuppertal seit vielen Jahren regelmäßig an jedem ersten Freitag des Monats ab Schwebebahnhof Kluse (Nähe Cinemaxx). Start ist immer um 19:00 Uhr. Selbst im Winter findet sich eine normalerweise eine mindestens dreistellige Zahl an Rad fahrenden Menschen zusammen und im Sommergibt es oft sogar eine hohe dreistellige Teinehmerzahl.
Infos und Uhrzeiten finden Sie auf dieser Facebook-Seite.

Auch in Solingen startet seit 26. Juni 2015 eine eigene Critical Mass.
Hier treffen sich die TeilnehmerInnen immer am dritten Freitag des Monats um 19:00 Uhr an der Eissporthalle (Brühler Str. 20) nahe dem Bahn-Haltepunkt Solingen Mitte. Auch Critical Mass Solingen hat eine Facebook-Seite mit aktuellen Informationen.

© 2020 ADFC ADFC Wuppertal/Solingen