Solingen: Fahrradmitnahme auf der Seilbahn nach Schloss Burg

31.03.12
Kategorie: Wuppertal/Solingen, Aktuelles, Tourismus


Nach Fertigstellung der technischen Voraussetzungen wurde die Mitnahme am 30.3. offiziell gestartet.

Angekündigt seit fast zwei Jahren, wurde die Fahrradmitnahme auf der Seilbahn an Schloss Burg nun tatsächlich gestartet. Im Winter war die  Bergstation so umgebaut worden, dass nun auch an der Bergstation ein ebenerdiger Ausgang besteht. An sechs Sesseln des Sessellifts wurden Aufhängungen für die Fahrräder montiert. <xml></xml> Damit besteht nun die Möglichkeit, bei der Verbindung zwischen den Panorama – Radwegen Korkenziehertrasse/ Bergbahn und Wasserquintett/ Balkantrasse den steilsten Berg mit rund 90 Höhenmeter zu vermeiden. Ein wichtiger Schritt hin zur Vernetzung des gesamten in den letzten Jahren entstandenen Radwegesystems auf den alten Bahntrassen im Bergischen Land und zusammen mit der Schwebefähre über die Wupper im Müngstener Brückenpark sicher ein weiteres Highlight im Trassenverbund.

Die Mitnahme ist nur bergwärts möglich während der Betriebszeiten der Seilbahn. Der Sommerfahrplan gilt bis Dienstags bis Sonntags von 10 - 18 Uhr (Montags nur an Feiertagen und in den Sommerferien). Die Mitnahme kostet pro Rad 1,80 € zusätzlich zum Personenfahrpreis. Die Mitnahme von Pedelecs ist ausgeschlossen.


© 2020 ADFC ADFC Wuppertal/Solingen