Schöne Festtage und ein gutes und gesundes Jahr 2020 Wünscht allen der ADFC Wesel

Des Radlers Segen

Unter den Weihnachtsbaum möge das Christkind Dir legen, alles, was des Radlers Segen:

Die Beleuchtung möge stets funktionieren, die Klingel immer rechtzeitig alarmieren, es sei stets Luft in beiden Reifen, die Bremsen mögen immer greifen, gut geschmiert sein stets die Ketten und nie zu mühsam sei das Treten! Und wenn’s das Christkind dann noch schafft, so soll es bringen noch ein Päckchen Kraft für die Beine und die Waden – das wird im Neuen Jahr nicht schaden!

 

         

ADFC Wesel gewinnt den 2. Platz beim innogy Klimaschutzpreis 2019

Der diesjährige innogy Klimaschutzpreis ist am Dienstag, 12.11.2019 im Rathaus Wesel übergeben worden. Die Auszeichnung wird von der Stadt Wesel und dem Unternehmen innogy vergeben. Wir sind stolz, dass der ADFC Wesel hier den 2. Platz belegt hat und damit unsere Leistungen beim Umwelt- und Klimaschutz gewürdigt werden.

Mit dem innogy Klimaschutzpreis werden jedes Jahr Projekte ausgezeichnet, die den Umwelt- und Klimaschutz in einer Stadt oder Gemeinde voranbringen. Die jeweilige Kommune entscheidet gemeinsam mit innogy über eine Preisvergabe, die mit einer Fördersumme dotiert ist. Das Fahrrad gehört zu den umweltfreundlichsten Verkehrsmitteln überhaupt. Es ist zudem gesund, macht Spaß und in vielen Fällen äußerst praktisch. Der ADFC fördert den Fahrradverkehr durch vielfältige Aktivitäten. Bekannt sind unsere Fahrradtouren, zu denen wir immer wieder gerne einladen und bei denen wir Freude an der Bewegung, der Natur und am Fahrradfahren vermitteln wollen.

Durch die Preisvergabe wurden wir für diese Aktivitäten geehrt, aber auch vor allem, weil wir seit mehreren Jahren eine Radfahrschule betreiben. Erwachsene Menschen, ab ca. 25 Jahren, können hier das Fahrrad fahren lernen. Es gibt relativ viele Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht Fahrrad fahren können oder aus der Übung gekommen sind, weil ihnen zum Beispiel in einer Großstadt die Gelegenheit dazu fehlt oder Senioren, die einfach sicherer werden wollen. Oft kommen auch Migranten, die nicht nur das Fahrrad fahren lernen wollen, sondern sich auch mit den Verkehrsregeln in unserem Land vertraut machen wollen . Wir haben für unsere Radfahrschule in der Vergangenheit investiert. Es wurden geeignete Übungsfahrräder gekauft, gebrauchte instand gesetzt und spezielle Lauflernroller gekauft.

Deswegen sind wir froh, dass die übergebene Auszeichnung mit einem Fördergeld von 1.500 EURO dotiert ist. Dieses Geld wird weiter für Aktivitäten zur Förderung des Fahrradfahrens eingesetzt. Wir meinen, dass durch diese Preisverleihung die Popularität für den Radverkehr steigt und damit uns allen, unserer Umwelt und dem Klima ein großer Nutzen entsteht. Deswegen bedanken wir uns bei der Stadt Wesel, dem Unternehmen innogy und der Jury für diese fantastische Auszeichnung.

Petra Rynass - Vorstand -

Alle Bilder sind zur Veröffentlichung genehmigt durch H. Swen Coralic

zur Veröffentlichung genehmigt durch H. Swen Coralic

der nächste Termin


Seite 1 von 1 1

08.12.2019 - 08.12.2020

1 Einträge gefunden

Radfahrschule Wesel

13.03.2020 - 15.03.2020 , 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
46483 Wesel


Kategorie: ADFC Radfahrschule
Der Kurs ist für Erwachsene Radfahranfänger und Wiedereinsteiger aller Kulturen. Der Kurs beginnt mit spielerischen Übungen. Spaß und Motivation stehen im Vordergrund. Bei Bedarf werden Fahrräder gestellt. Die Fahrübungen finden in einem geschützten Bereich statt. Kursgebühr: 50,00 €

Mehr zu »Radfahrschule Wesel«

Seite 1 von 1 1

ADFC Wesel

 

ist Teil des Kreisverbandes des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club Wesel.

Der ADFC Wesel wurde im Januar 1991 gegründet und hat  rd. 160 Mitglieder.

Ca. 10 Mitglieder wirken aktiv mit. Sie leiten z.B. Radtouren, setzen sich mit der Verkehrspolitik vor Ort  auseinander, geben Hilfestellung in Fragen der Fahrradtechnik und Verbraucherberatung, leiten Fahrradkurse für Neueinsteiger  usw. .

Der nächste Termin für die Radfahrschule ist vom Fr. den 13.03.2020 bis So. den 15.03.2020

Teilnahmebedienung Radfahrschule Wesel Fahrradfahren erlernen in Wesel

Sehr zu unserer Freude haben sie sich zu einem Radfahrkurs beim ADFC Wesel entschieden. Dieser Kurs ist sowohl für Neueinsteiger geeignet, als auch für Fahrradfahrer, die nach einigen Jahren Pause, wieder neu einsteigen möchten.

Sie werden an einem Wochenend-Kurs von Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag Rad fahren lernen. Bitte ziehen Sie zweckmäßige Kleidung an und bitte bringen Sie mit: - Flache Schuhe mit rutschfester Sohle, Hose, keinen sehr - langen Mantel (besser Jacke oder kurzen knielangen Mantel), Es besteht Selbstverpflegung.

Die Teilnahme an dem Kurs erfolgt auf eigene Gefahr. Für einen Unfall-Versicherungsschutz sorgen die TeilnehmerInnen selbst. Bei der Teilnahme an dem Radfahrkurs besteht Helmpflicht. Übungsräder, Übungsroller sowie Fahrradhelme werden bei Bedarf für den Kurs vom ADFC Wesel zur Verfügung gestellt. Der Kurs ist für Erwachsene Radfahranfänger und Wiedereinsteiger aller Kulturen. Der Kurs beginnt mit spielerischen Übungen. Spaß und Motivation stehen im Vordergrund.

Bei Bedarf werden Fahrräder gestellt. Die Fahrübungen finden in einem geschützten Bereich statt. Kursgebühr: 50,00 €

Kontakt zur Radfahrschule Wesel

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten und den Hinweisen in unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Wir suchen Sie – den engagierten Radfahrer

Über 70 Millionen Fahrräder gibt es in Deutschland, 60 Millionen Menschen fahren regelmäßig Fahrrad. Der A llgemeine Deutsche Fahrrad - Club s etzt sich für die Interessen der Radfahrerinnen und Radfahrer i n der Politik und der Öffentlichkeit ein und bietet I hnen umfangreiche Dienstleistungen. Hierzu trägt die Arbeit des ADFC vor Ort entscheidend mit bei. Diese Aufgaben werden von ehrenamtlich t ätigen , fleißigen Helfern übernommen. Um auch weiterhin ein umfangreiches Programm den ADFC - Mitgliedern bieten zu können, um uns verkehrspolitisch mit einzubringen oder um ein Pro jekt umsetzten zu können benötigen wir IHRE MITHILFE Wenn Sie . Ideen für e ine attrak tive Radtour haben und diese im ADFC für r adfahrbegeisterte Menschen anbieten mö chten, das heißt leiten möchten,  ü ber ein Grundverständnis im Umgang mit Karten verfügen und sich im Gelände orientieren können ,  Freude am Umgang und Miteinander mit Menschen haben, s elbstbewusst und s icher im Auftreten sind ,  ü ber Grundkenntnisse der Straßenverkehrsordnung im Zusammenhang mit dem Radfahren verfügen ,  ADFC - Mitglied sind oder es jetzt werden möchten und über 18 Jahre sind , d ann würden wir uns über Ihre Mithilfe freuen . Wir bieten Ihnen ein gutes Team an, eine Tourenleiterausbildung und jede Menge glückliche Menschen nach einer schönen Radtour. Sie würden sich gerne ein wenig mit einbringen – aber Radtouren zu leiten ist nicht Ihr Ding? Auch für die Umsetzung einzelner Projekte oder die Organisation verschiedener Veranstaltungen benötigen wir IHRE MITHILFE

Nehmen Sie Kontakt auf mit Petra Rynass  ADFC Wesel

 

Email:

rynass.wesel(..at..)t-online.de

 

 

... aus NRW

ADFC sucht Deutschlands beliebteste Radreiseziele

04.12.19
Kategorie: Aktionen, Tourismus, Kreisverbände, Rad in den Medien, Radreisen

Die Umfrage zur großen ADFC-Radreiseanalyse 2020 läuft. Der Fahrrad-Club ruft Radfahrerinnen und...

ADFC NRW-Forum: NRW-Radverkehrs-Expertise trifft sich in Dortmund

27.11.19
Kategorie: Aktuelles, Presse, Verkehr, Kreisverbände

Neustart Klima! Die Beteiligung an der Klimademonstration ist der Auftakt des „ADFC NRW-Forums“,...

© 2019 ADFC Kreisverband Wesel e. V. OG Wesel e. V.