Radwege an Kreuzungen

Radweg in 20 m Entfernung

Besonders gefährlich wird es immer dann, wenn der Radfahrer plötzlich als Hindernis vor einem motorisierten Fahrzeug in dessen Fahrbahn steht / wenn ein Kraftfahrzeug plötzlich als Hindernis vor einem Radfahrer auf dessen Fahrbahn steht.
Beispielhaft: Die Kreuzung der Bendmannstraße mit der Krefelder Straße. Der Radweg aus Richtung Moers liegt auf der linken Straßenseite. Der Hinweis auf einen kreuzenden Radweg mit Radfahrern von rechts ist beinahe unsichtbar.
Trotz Stop-Schild fuhren (20. Dezember 2008, ab 11.00 Uhr) von 40 beobachteten Fahrzeugen 37 ohne anzuhalten in/über die Krefelder Straße, nur ein PKW hat an der Haltelinie gehalten. Insgesamt 3 Fahrer haben nach rechts in Richtung "Radfahrer aus Moers" geschaut. Vielfach "nur eine Unachtsamkeit" aber die Folgen daraus können erheblich sein.

Farbe kann aufmerksam machen

Auch mit roter Farbe kann man einen Fahrradstreifen sichtbarer machen: z. B. an der Hülsdonker Straße.

Sparsamer Einsatz von Farbe: roter Streifen und das Rad-Logo.

Kräftiger Farbeinsatz in den Auffahrten zu Real und Lidl.

© 2019 ADFC Kreisverband Wesel e. V. Moers/Neukirchen-Vluyn