LandesGartenSchau-Route (LGS-Route)

Übersichtskarte Lünen: Landesgartenschau-Route
Übersichtskarte Lünen: Landesgartenschau-Route

Die LandesGartenSchau-Route verbindet über 142 km sechs Städte in Westfalen, in denen zwischen 1984 und 2008 unterschiedliche Gelände im Rahmen von Landesgartenschauen (LGS) umgewandelt wurden. Eröffnet wurde sie 2000 im Vorfeld der LGS in Oelde 2001, fand aber nur wenig Beachtung, u.a. weil keine Radwanderkarte auf den Markt kam. Im Vorfeld der LGS in Rietberg 2008, im Streckenverlauf geografisch optimal gelegen, wurde die Route mit neuer Beschilderung im Mai 2007 wieder eröffnet. Eine erste Radkarte folgte im selben Jahr.
Die Geschäftsstelle des Arbeitskreises LGS-Route befindet sich derzeit in Detmold.
In Lünen ist der 1996 eröffnete Seepark in Horstmar ein Start- oder Endpunkt der Route. Ausgeschildert ist die Route bis zum Lüner Hauptbahnhof.

Träger: Die sechs an der Strecke liegende Kommunen mit LGS-Geländen

Landesgartenschau-Route im Netz (extern)

Logo LGS-Route
Beschilderung LGS-Route als Einschub.

© 2019 ADFC Kreisverband Unna e. V. ADFC Lünen