Exkursion – Die Lüner Lippeaue „erfahren“ – der Osten (Kreis Unna)


Beschreibung

Im Rahmen einer ca. dreistündigen Fahrradtour erkunden wir den östlichen Teil (ca. 8 km) des Erlebnisrundweges zu Natur und Kulturlandschaft in der Lüner Lippeaue. Thematisch werden wir uns neben den vielfältigen Lebensräumen der Auenlandschaft und ihren Bewohnern u.a. mit Bergbaufolgeerscheinungen, dem Landschaftswandel in der Lippeaue, der Schiffbarmachung der Lippe, den Römern an der Lippe sowie der Stadtgeschichte Lünens beschäftigen. Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung.

Weitere Informationen

Leitung: Biologische Station Kreis Unna | Dortmund, Stadtverband für Heimatpflege in Lünen (SHL), Arbeitskreis für Umwelt und Heimat e.V. (AKUH) und Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Lünen (ADFC; Reinhard Koch und Werner Krause)

Referenten: Klaus Klinger (Biologische Station), Horst Störmer (SHL), Manfred Scholz und Achim Pflaume (AKUH)

Termin

So, 30.08.2020, 10:00 Uhr

Treffpunkt

Lünen, Innenstadt, an der Lippekaskade (Nordufer der Lippe, südlich der Gartenstraße)

Lippetreppe nördlich neben der Brücke Münsterstraße

Tourenleitung

Stellvertretende Tourenleitung
Reinhard Koch

reinhard.koch(..at..)unitybox.de

Telefon: 02306 63600

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 0.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
8 km
gefahrene Geschwindigkeit:
< 15 km/h
Oberfläche:
Feld- und Waldwege
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Sonstiges:
Familientauglich
Steigung:
flach
Tourart:
Halbtagestour
Umfeld:
Flussradweg
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr
Zielgruppe:
Kulturtour

Veranstaltender Verein

Stand: 03.12.2019, 18:18 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC Kreisverband Unna e. V. ADFC Lünen