Radtouren des ADFC Selm

Zum Pferderennen nach Drensteinfurt


Beschreibung

2020_Trabrennbahn_1.jpg

1

2018_helmut.png

Einmal im Jahr veranstaltet der Rennverein Drensteinfurt ein Trabrennen. Auf der Grassrennbahn im Sportpark Erlfeld starten über 120 Pferde. Bei einem bunten Rahmenprogramm gibt es spannende Wettkämpfe zu sehen und es darf natürlich auch auf Sieg und Platz gewettet werden. Wir fahren auf verkehrsarmen Straßen und Radwegen über Herbern nach Drensteinfurt. Haben dort einen zweistündigen Aufenthalt um das Renngeschehen zu beobachten. Danach fahren wir über Ascheberg wieder heimwärts Richtung Selm. Auf der Rennbahn ist ein Eintritt zu zahlen.

1

2020_Trabrennbahn_2.jpg

1

Rennverein Drensteinfurt und Umgegend e. V.

Der Rennverein Drensteinfurt und Umgegend e. V. wurde im Jahre 1911 gegründet. Zweck und Aufgaben des gemeinnützigen Vereins, sind die Unterstützung der Pferdezucht und die Förderung des Interesses am Rennsport durch Veranstaltung von Rennen auf der Rennbahn in Drensteinfurt. Der Verein besteht aus ca. 700 Mitgliedern, die weit über Drensteinfurt hinaus wohnhaft sind. [Infos]

1

Infos zur Tour:

Start Ziel Streckenart
Amtshaus Bork Pferderennbahn Rundkurs
Strecke Höhenmeter Geeignet für
ca. 70 km ca. --- hm Tourenrad / eBike

1

Bitte Verpflegung für den Tag und ein verkehrssicheres Fahrrad mitbringen; außerdem empfehlen wir das Tragen eines Helmes.

1

Termin

So, 16.08.2020, 10:00 Uhr bis
So, 16.08.2020, 17:00 Uhr

Treffpunkt

Selm Amtshaus Bork

Tourenleitung

Helmut Rasche

hcrasche(..at..)web.de

Telefon: 02592 / 914154

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0,00 €
Nichtmitglieder: 0.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
70 km
Zusatzkosten:
Auf der Rennbahn ist ein Eintritt zu zahlen.
gefahrene Geschwindigkeit:
15-18 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schotter / Unbefestigt
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Sonstiges:
Familientauglich
Steigung:
hügelig
Tourart:
Tagestour
Umfeld:
Wald
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr
Zielgruppe:
Kulturtour

Veranstaltender Verein

Stand: 19.12.2019, 15:08 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC Kreisverband Unna e. V. ADFC Selm