Radtouren des ADFC Selm

Zu den Emscher Auen


Beschreibung

2020_Emscherauen_1.jpg

Hof Emschertal bei Ickern

1

2019_gerd.png

Vom Startpunkt weg, führt uns unsere heutige Tour über die Waltroper Straße über die Lippe. Am" Altes Haus“ in Richtung „Gut Nierhof „ bis zur Oberlippe Straße in Richtung Waltrop. Nach überqueren des Dattel-Hamm-Kanals wird die Zeche Waltrop und deren Halde (Halde Brockenscheidt) erreicht. Zwischen Kettelersiedlung und Zechenwald fahren wir anschließend über den Dortmund-Ems-Kanal hinweg an Halde Ickern vorbei auf dem Emscher Radweg zur renaturierten Emscher mit den Emscher Auen mit Einkehrmöglichkeit im" Cafe`Hof Emschertal ". Der Rückweg in Richtung "Haus Hubbert „ durchs Grutholz vorbei am Bruno See über Ickern vorbei am Gasthof „ Zur Lohburg "( Einkehrmöglichkeit) in Richtung Waltrop durch die Braßkamp Siedlung in Richtung Datteln-Hamm - und Dortmund - Ems - Kanal nach Vinnum . Ab Vinnum für die Borker über die Borker Str. nach Bork und für die Selmer über die Lüdzowstr. nach Selm .

1

2020_Emscherauen_2.jpg

Nebenarm des Rückhaltebeckens

1

Hochwasserrückhaltebecken Mengede / Ickern

Es beginnt ein, wie ich finde, sehr schöner und überraschender Wegabschnitt. Auf der Stadtgrenze befindet sich das 33 Hektar große POI: Ort von Interesse am Wegesrand Hochwasserrückhaltebecken Mengede / Ickern. Es ist als Auenlandschaft errichtet und hat auch ohne Hochwasser einige wassergefüllte Blänke und Niederungen. Am ersten Becken kann man rechts oder links vorbeifahren, letztlich endet der Weg jedoch im linksseitigen sogenannten Emscherdelta. Es lassen sich einige Vögel beobachten, die hier heute brüten. Eine Brücke mit Wehr, im Hochwasserfalle als Staudamm dienend, führt über die Emscher und begrenzt die Auenlandschaft. Über die Brücke gelangt man zum Hof Emschertal auf der anderen Seite. Dieser schön gelegene Bauernhof bietet heute praktisch die wichtigste Einkehr auf dieser Wegetappe. Er hat eine große Terrasse mit Blick in die Aue, die auch uns anlockt – zumindest [weiterlesen]

1

Infos zur Tour:

Start Ziel Streckenart
Amtshaus Bork Emscher Auen Rundkurs
Strecke Höhenmeter Geeignet für
ca. 60 km ca. --- hm Tourenrad / eBike

1

Bitte Verpflegung für den Tag und ein verkehrssicheres Fahrrad mitbringen; außerdem empfehlen wir das Tragen eines Helmes.

1

Termin

So, 20.09.2020, 10:00 Uhr bis
So, 20.09.2020, 17:00 Uhr

Treffpunkt

Selm Amtshaus Bork

Tourenleitung

Gerd Paduch

g.paduch(..at..)gmx.de

Telefon: 02592 / 21507

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 0.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
60 km
gefahrene Geschwindigkeit:
15-18 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schotter / Unbefestigt
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Steigung:
flach
Tourart:
Tagestour
Umfeld:
Flussradweg
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Mäßiger Autoverkehr

Veranstaltender Verein

Stand: 23.12.2019, 10:22 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC Kreisverband Unna e. V. ADFC Selm