Hardys Krönchentour


Beschreibung

 

Unser Ziel ist, die Stadt Siegen in allen ihren Facetten kennenzulernen, die schönen Ecken und Aussichten, den Kontrast zwischen Stadt, Land und Wald, Technik und Natur, alt und neu aktiv zu erleben: wir befahren Aussichtspunkte und können auch Ausssichtstürme besteigen,  fahren durch Tunnel und, bei niedrigem Wasserstand auch einen Bach, es wird also nicht langweilig.

Selbst Einheimische kennen in ihrer Stadt oft nur ihren eigenen Stadteil und die größeren Ortskerne aus der Hauptstraßen-Ansicht. Alle (Ausnahme s.u.) Berge bzw. Hochpunkte, die in den meisten Fällen auch gute Aussichtspunkte sind und im Stadtgebiet Siegen liegen, werden in einem Rundkurs angefahren. Die konditionell sportliche Tour verbindet  12 Berge über Nebenstraßen, Schleichwege und Waldwege, auch ein paar kurze Singletrails sind dabei. Wenn möglich werden die Gipfelkreuze ähhh Gipfelsteine angefahren, soweit diese öffentlich zugänglich sind, also z.B. im Waldgebiet liegen. Die Berge der "kleinen Krönchentour" sind, in dieser Reihenfolge: Fischbacherberg, Heidenberg, Rosterberg, Häusling, Hamberg, Mittelberg, Lindenberg, Galgenberg, Rabenhain mit Aussichtsturm, Giersberg, Haardter Berg, Wellersberg. Das sind ziemlich genau 40km und 1400 Höhenmeter. Die reine Fahrzeit ist geschätzt etwa 4 Stunden, und ist natürlich abhängig von den Teilnehmern. Das Krönchen liegt in der Mitte des Rundkurses,  ist aber selbst nicht auf der Strecke – wobei es aber kein Problem ist, zum Abschluss der Tour auch dieses noch anzufahren und die Tour einem Café in der Oberstadt zu beenden.

 

 

Die erwähnten Ausnahmen, die in dieser Tour nicht angefahren werden und der Großen Siegener Bergtour, (der Einfachheit halber auch "Große Krönchentour" genannt) sind der Siegberg mit dem Krönchen selbst, und noch der Rothenberg, der Gillberg und die Eisernhardt.

Die Tour ist als Tagesausflug konzipiert, die reine Fahrzeit beträgt wie gesschrieben 4-5 Stunden, auch abhängig vom Wetter und dem Zustand der ungeteerten Wege und Pfade. Weil der Startpunkt nahe am Bahnhof liegt, ist eine Anreise mit der Bahn kein Problem.

Weitere Informationen

Diese Tour erfordert ein Moutainbike mit Schaltung für steile Streckenabschnitte. Die Tour ist so ausgelegt, dass normalerweise eine Akkuladung eines E-MTBs ausreichen sollte. 

Fahrzeit geschätzt 4-5 Stunden

Der Abfahrtsort ist Siegen Scheinerplatz, 5 Gehminunten vom Hauptbahnhof Siegen entfernt.

Einkehr

Oberstadt Siegen (nach Vereinbarung)

Termin

Sa, 27.10.2018, 10:00 Uhr
Anmeldung bis 15.04. 2018

Treffpunkt

Scheinerplatz

Tourenleitung

Stellvertretende Tourenleitung
Hartmut Mende

Toureigenschaften

Routenlänge:
40 km
Höhenmeter:
1400 m auf, 1400 m ab.
gefahrene Geschwindigkeit:
< 15 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schotter / Unbefestigt
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Steigung:
steil
Tourart:
Halbtagestour
Umfeld:
Industriekultur
Stadt
Wald
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr
Zielgruppe:
Mountainbike

Veranstaltender Verein

Stand: 04.09.2018, 16:07 Uhr

Zurück

© 2018 ADFC Siegen/Wittgenstein