Erste Feierabendtour und Radlertreff am Di, 2. Juni 18.00: Sicherheitstour Taktik und Technik im Straßenverkehr

Wie angekündigt, werden Touren und Veranstaltungen ab dem 1. Juni weitgehend normal durchgeführt (siehe vorigen Eintrag).

Beginnend mit der Feinerabendtour und dem anschließenden Radfahrertreff am 2. Juni ist eine "Sicherheitstour" geplant. Wir wollen üben, sicher und selbstbewusst durch dichten KFZ Verkehr zu fahren (Taktik) und anschließend auf einem kleinen Parcours außerhalb des Straßenverkehrs verschiedene Manöver üben, wie langsamfahren, stehenbleiben ohne abzusteigen, enge Kurven, Bordsteinkanten, Vollbremsungen.

Tourenleiter H. Poggel, Treffpunkt Scheinerplatz 18:00, Anmeldung erwünscht (Name, Adresse, Telefonnr. müssen wegen nach den Aktuellen Bestimmungen sowieso erfasst werden). Maximal 10 Teilnehmer. Fahrradtyp beliebig, auch e-bikes.

Anschließend treffen wir uns um 19:30 im privaten Garten zum Radfahrertreff.

Touren und Termine ab Juni wie im Blitzventil angegeben

Ab dem 1. Juni wird das Touren- und Veranstaltungsprogramm des ADFC weitgehend wie im diesjährigen  Blitzventil angegeben ausgeführt. Auch wenn nach wie vor bestimmte Einschränkungen gelten, max. 10 Teilnehmer, Abstand halten, schriftliche Teilnehmerliste, ist damit eine weitgehende Normalität erreicht.

 

Eine Anmeldung zu den Touren ist aber dringend angeraten, weil die Teilnehmer sowieso mit Namen, Adresse und Telefonnummer registriert werden müssen.

ph

Fahrrad Werkstattkurs Spezial: Laufräder - Speichen - Schlauchlos

Der Werkstattkurs wendet sich grundsätzlich an Fortgeschrittene. 

Allgemeines Thema sind Laufräder, zuerst das das Zentrieren und Reparieren von (konventionell gespeichten) Rädern, am Beispiel von Rennrad-Laufrädern. Ebenfalls soll gezeigt werden, wie man ein Laufrad komplett selbst einspeicht, allerdings aus zeitlichen Gründen nur in Grundzügen (Einspeichen ist Meditation ;-)).

Ein weiteres Thema ist die Konversion von konventionellen Laufrädern zu schlauchlosen Reifen, ebenfalls am Beispiel von Rennrad-Laufrädern. Natürlich werden wir dabei auf die Vor- und Nachteile eingehen.

Das dritte Thema ist Die Angst des Radfahrers vor schlauchlosen Reifen im Falle einer Panne. Es wird gezeigt, das es sogar fernreisetaugliche Methoden gibt, unterwegs einen schlauchlosen Reifen zu reparieren.

Alles ist "ohne Beschränkung der Allgemeinheit", gilt also für Laufräder aller Art, also Rennrad, MTB, Tourenrad, e-bike.

max. 5 Teilnehmer, Anmeldepflicht, Einhaltung von Corona-Sicherheitsmaßnahme (Maske, Abstand, ggf. Desinfektion). Kosten 5/10€ mit/ohne ADFC-Mitgliedschaft.

Do, 4.Juni (nach Pfingsten). in Freudenberg, genaue Adresse bei Anmeldung.

Bürgerbeteiligung Radverkehrskonzept

Kodieraktionen auf Anfrage

Auch wenn grundsätzlich (fast) alle Aktionen des ADFC zur Zeit ausfallen müssen, können wir auf Anfrage Fahrradkodierungen vornehmen.

Sie fänden auf einem privaten Grundstück statt, und die Fahrräder würden kurzzeitig abgegeben und nach Vereinbarung, z.B. eine Stunde später wieder abgeholt. Das würde den Kontaktbeschränkungen Genüge tun.

Ansonsten gilt, was im Abschnitt Service und Fahrradcodierung beschrieben ist.

Anfragen an zentrale (at) adfc-siegen.de

Ausfall aller ADFC-Termine bundesweit bis mindestens 4.5.

Die meisten Beschränkungen infolge der Corona-Krise sind in Deutschland aktuell bis zum 4.Mai terminiert. Wir richten uns nach den Vorgaben des Bundes- und Landesverbands. Bis jetzt ist auch bekannt, dass Großveranstaltungen bis Ende August nicht erlaubt sind.Siegtal Pur ist z.b. abgesagt.

Ob z.B. der Fahrradflohmarkt eine Großveranstaltung darsstellt, ist zwar unwahrscheinlich, aber unklar ...

Ebenso ist unklar, ob Kurse mit wenigen Teilnehmern (Reparaturkurse) stattfinden dürfen, wobei in jedem Fall die Abstandsregeln eingehalten werden müssen, was bei z.B. 5 Teilnehmern kein Problem sein dürfte. 

 

Hier ein Auszug aus den Empfehlungen des Bundesverbands

"2. Umgang mit geführten Radtouren

Ausgehend von Vorschriften der Bundesländer zu Veranstaltungen und Reisen müssen ADFC-Gliederungen Schlüsse für ihre geführten Radtouren ziehen.

Wir gehen davon aus, dass im Mai und Juni keine geführten Radtouren stattfinden können. Wir bitten euch dringend, dieser Empfehlung zu folgen und im genannten Zeitraum keine Touren anzubieten.

Momentan ist noch nicht in Sicht, wann hinsichtlich der Reisewarnungen und -vorgaben Lockerungen vorgenommen werden. Sehr wahrscheinlich werden diese schrittweise erfolgen.

Wir empfehlen dem Verbänden, die kommenden Wochen zu nutzen, um eure Radtourenprogramm für eine schrittweise Lockerung vorzubereiten oder anzupassen. Wir raten euch, Radtouren vorzubereiten, die nach ersten Lockerungen, angepasst an die lokalen Vorschriften, wieder erlaubt sein könnten.

Dies können z.B. Touren in Paaren, als Kleingruppe oder Geheimtipps abseits der bekannten Pfade ohne Besuche belebter Sehenswürdigkeiten sein. "

Wir werden sehen, was danach erlaubt, möglich und sinnvoll ist. Die Ansteckungsgefahr bei Radtouren mit z.B. 5 Teilnehmern ist beim Fahren sehr gering.  Bei Pausen wäre natürlich die "Etikette" zu wahren, wie überall anders auch.

Die ursprünglichen Termine bleiben zumindest teilweise als Platzhalter in der Hoffnung auf eine spätere Durchführung (Touren ohne Terminangabe können nicht normal veröffentlicht werden).

 

 

 

Regelmäßige Termine 2020

Alle regelmäßigen Termine bleiben unverändert bestehen:

Jeden 1. Dienstag im Monat ist um 19:30 der Radfahrertreff in der Hammerütte. Der erste Termin also am 7. Januar.

Jeder 3. Dienstag im Monat um 18 Uhr ist der Aktiven- und Vorstandstreff in der Bismarckhalle, Weidenauer Zimmer. Der 1. Termin also am 21. Januar

ph

 

 

1. Reparaturkurs 2020: Do, 6. Februar um 17 Uhr

Für diesen Reparaturkurs sind noch ca. 3 Plätze frei. Die bisher vorgesehene Themen sind eher anspruchsvoll (Speichen, Scheibenbremsen, Ergonomie), was aber nicht heißen soll, dass kein Platz mehr für allgemeinere Themen sind.

Weitere Infos siehe Servicebereich.

Nur mit Anmeldung, ca. 5+/- Teilnehmer, Kosten 5/10 € mit/ohne ADFC-Mitgliedschaft

 

 

Tourenankündigungen mit / ohne Termin: Anfragen erwünscht

Anmeldungen / Interessebekundungen zu Touren sind erwünscht. Wenn Sie eine Tour interessiert, auch wenn der angegebene Termin nicht passt, können Sie eine Anfrage stellen (an den angegebenen TL oder an zentrale (at) adfc.de.

Wenn die Mindestzahl der Teilnehmer gegeben ist, kann der Termin abgesprochen werden. Bei Touren dieser Art wird in der Tourendatenbank ein Termin "Pro Forma" angegeben, das heißt, die Tour könnte an diesem Termin stattfinden, aber auch an einem anderem Termin, der zwischen Tourenleiter(n) und Teilnehmern vereinbart wird.

 

Krönchentouren: Alternative Stadtrundfahrt nur für (e-) MTBs

Details siehe bei den Tourendaten. Die Krönchentouren überfahren alle 12+ Berge in Siegener Stadtgebiet.

Ca. 50km und 1500 HM

Hinweise: gefahren wird stets so, dass alle mitkommen, unabhängig von Elektroantrieb oder nicht. Ein Mountainbike ist Pflicht, für Treckingräder bedingt geeignet (Schiebepassagen)

Wichtige Hinweise zu den Touren: Anmeldung, Teilnehmerzahlen

Soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, gilt für alle Touren:

Es gibt eine Anmeldepflicht (bevorzugt Email) und -frist, sowie natürlich eine Mindest- und eine Höchstteilnehmerzahl, die etwa bei 2 Teilnehmern mindestens und 15 höchstens liegen. Bei anspruchsvollen Touren, MTB-Touren oder Touren mit Bahnfahrten ist die Höchst-Teilnehmerzahl meist deutlich niedriger. 

Ebenso besteht für die meisten Touren eine Anmeldefrist, bis ca. 1 Woche vor der Tour, damit Tourenleiter sich Termine nicht freihalten müssen, wenn die Mindest-Teilnehmerzahl nicht zustande kommt.

Man kann auch "auf eigenes Risiko" unangemeldet zum Start erscheinen und an der Tour teilnehmen, wenn die Tourenleitung damit einverstanden ist. Natürlich erhält man keine Rückmeldung, wenn eine Tour wegen zu wenigen Anmeldungen oder schlechter Wetterlage nicht stattfindet bzw. verschoben wird.

Kurse (Reparatur, Technik, GPS)

Die Kurstermine finden sich nicht bei den Touren, sondern in der Service-Rubrik. Da an den Kursen nur wenige Personen teilnehmen können, in den (in der Regel max. 5-6), können sowohl die Inhalte als auch die Termine (nach Vereinbarung) flexibel gehalten werden. Das lässt sich bei Anmeldung klären

Keine Artikel in dieser Ansicht.

© 2020 ADFC Siegen/Wittgenstein