Fahrradflohmarkt am Sa, 3.10.20, Tag der deutschen Einheit

Seit 2010 findet der Siegener Fahrradflohmarkt auf dem Gelände der Bluebox in der Sandstraße in Siegen statt. Bei schlechter Witterung findet der Verkauf im überdachtem Bereich statt. Eine Abgabe am Freitag ist dieses Jahr nicht möglich.

Der Flohmarkt findet am Samstag, dem 3.10. um 8.30 - 14 Uhr am Eingang Sandstraße der Bluebox statt.

Wenn Sie Fahrräder oder Zubehör anbieten wollen, füllen Sie vor der Abgabe ein Formular mit den wichtigsten Daten aus. Wenn Sie unsicher wegen eines angemessenen Verkaufspreises sind, sind wir Ihnen behilflich. 

Zum Infektionsschutz ist  während der gesamten Zeit auf dem Flohmarkt ein Mundschutz zu tragen und ein Abstand von 1,50m zu anderen Personen einzuhalten. Außerdem beachten Sie unbedingt die die Ein- und Ausgangsrichtungen sowie andere Vorgaben, die zur zum Veranstaltungszeitpunkt gültig sind und auf die Sie dann aktuell hingewiesen werden.

 

 

Sa, 19. September: Parking-Day in der Oberstadt Siegen

Offiziell ist der Parkingday am 3. Freitag im September. Wie im Vorjahr wird der Termin auf den daraufolgenden Samstag gelegt.

Der Parking-Day soll darauf hinweisen, wieviel wertvoller Platz in Innenstädten für Parkplätze verschwendet wird und examplarisch zeigen, was man damit sinnvolles machen kann.

Eine Gemeinschaftsaktion mehrerer Vereine und Gruppen. Jeder Mensch kann mitmachen und Ideen einbringen. Lassen Sie sich überraschen.

Sonntag, 13. September: Tour Freudenberger Dörfer und Asdorftal-Radweg, 55km, 650 hm

Über Freudenberg durch den Hohenhainer Tunnel, Mausbach, Alte Heide, Plittersbach über den Asdorf-Radweg nach Kirchen. Hier Einkehr möglich.

Weiter über Katzenbach und Brachbach nach Segen. Ab Kirchen ist alternativ auch die Rückfahrt mit der Bahn nach Siegen möglich.

Für Elektrofahrräder oder geübte Fahrerinnen.

Tourenleiter J. Boller, Treffpunkt Bahnhof Siegen, Nebeneingang, 10 Uhr. Anmeldung 0271 22543 oder j.boller@web.de

Di, 1. September: Feierabendtour ab Scheinerplatz

KÖLNTOUR vom 23.8. muss abgesagt werden

Leider muss die Kölntour am Sonntag, dem 23.8. entfallen.

Einerseits liegen zu wenige Anmeldungen vor. Andererseits wollen wir auch die Teilnehmer wegen der aktuellen Zunahme der Corona-Infektionen nicht unnötig auf einer Bahnfahrt erhöhter Corona-Gefährdung aussetzen. 

Die Tour wird dieses Jahr nicht mehr angeboten.

Manfred Rhode.

 

 

 

Feierabendtour Dienstag, 4. August: Rund um den Hasenbahnhof

Wie jeden ersten Dienstag im Monat findet um 18 Uhr ab Scheinerplatz eine Feierabendtour statt, anschließend der Radfahrertreff in der Hammerhütte. Feierabendtour und Radfahrertreff sind unabhängig.

Auf Netphener und Siegener Radwegen und Straßen, vorbei an den "Netphenern Neuen Ufern" geht es über die Deuzer Höhe zur Hammerhütte.

Torenleiter Joachim Boller, keine Anmeldung erforderlich

4-Quellen-Tour 18. Juli

ADFC Veranstaltungen: 4 Quellentour

Dill-Lahn-Sieg-Eder und Siegen-Wittgenstein

Samstag, 18.07.2020

Tagestour

Um 9.00 Uhr starten wir vom Scheinerplatz in Siegen und fahren über Deuz zur Dillquelle. Hier treffen wir unsere hessischen Radfreunde aus dem Lahn Dill Kreis. In 2 Gruppen fahren wir auf einer etwas schlechteren Wegstrecke (oder Straße nach Absprache) zur Lahn-Quelle. Hier legen wir eine einstündige Mittagspause ein. Weiter fahren wir über Großenbach zur Sieg -Quelle. Nach kurzer Rast radeln wir zur Eder-Quelle. Entlang der Obernau Talsperre erreichen wir Netphen. Über Deuz, Feuersbach erreichen wir Kaan Marienborn, wo wir uns von unseren Siegener Partnern verabschieden. Über Niederdielfen, Rudersdorf,Steinbach kehren die Radfreunde zurück nach Haiger. Wer noch Power hat, kann diese noch ein Stück begleiten. Teilnehmer ohne Akku sollten sehr gut trainiert sein. Nach Anstiegen wartet die Gruppe natürlich auf Nachzügler. 

Hessen / Kreisverband Lahn-Dill / ADFC Lahn-Dill

NRW  Kreisverband   ADFC Siegen - Wittgenstein

Ca. 70 km, Schwierigkeit *** , 1200 Höhenmeter

Bei dieser Veranstaltung muss man sich anmelden. Bis 10 Teilnehmer können sich anmelden.
Kosten 0.00 Euro 0.00 Euro für ADFC-Mitglieder, Eine Anmeldung ist erforderlich,

Manfred Rhode   m-c.rhode@t-online.de 

Neuer Reparaturkurs: Do 9. Juli, Anmeldungen geöffnet

Aufgrund der Nachfrage -- und der kompletten Auslastung aller Fahrradwerkstätten -- findet am Do,  9.7. um 17 Uhr wieder ein Reparaturkurs statt.

Geben Sie bei der Anmeldung an, welche Themen Sie interessieren. Die Möglichkeiten entnehmen Sie bitte der detaillierten Beschreibung der Kurse (Outdoor- und Werkstatt-Kurse) hier in der Seitenleiste unter Service und Kodierung. 

Teilnehmerbeschränkung, Anmeldepflicht (holger.poggel (at) uni-siegen.de). Kosten 5/10€ mit/ohne ADFC-Mitgliedsausweis. Ort wird bei Anmeldung bekanntgegeben.

 

Holger Poggel

Nächster Codierungstermin am 22. August bei Extrarad

Nachdem bei dem  Codierungstermin an der Bluexbox am 20. Juni ein großer Andrang herrschte, ist der nächste Termin gesetzt: am 22. August im Innenhof des Fahrradhändler Extrarad in Weidenau.

Neuer Ort der regelmäßigen Aktiventreffs: Siegerlandhalle / Radlertreff

Die Aktiventreffs am 3. Dienstag im Monat finden ab Juli 2020 nicht mehr in der Bismarckhalle sondern in der Siegerlandhalle im Siegerlandzimmer statt. Die Uhrzeit bleibt bei 18.00.

Zum Vorstands- und Aktiventreffs sind alle Interessierten eingeladen. Eine Anmeldung an  zentrale(..at..)adfc-siegen.de ist sinnvoll, denn wegen der Coronabeschränkungen ist die Teilnehmerzahl -- die sich jederzeit in beiden Richtungen ändern kann --  aktuell auf 10 Teilnehmer begrenzt.

Der Radlertreff jeden 1. Dienstag im Monat findet findet ab Juli 2020 wieder in der Gastwirtschaft Hammerhütte statt. Ebenfalls wird vorher ab 18.00 die Feierabendtour ab Scheinerplatz durchgeführt. Für die Feierabendtour ist keine Anmeldung erforderlich, allerdings müssen wegen der Corona-Schutzbestimmungen die Teilnehmer namentlich erfasst werden.

Holger Poggel

Nächste Feierabendtour am 7. Juli 18:00

Wie immer am 1. Dienstag im Monat findet unsere Feierabendtour (wieder) um 18.00 Uhr ab Scheinerplatz statt.

Anschließend ist um 19:30 im Garten Hermelsbacher Weg 77 ein Radfahrertreff (Stammtisch) geplant (Achtung Änderung dieses Mal ausnahmsweise nicht in der Hammerhütte!). Tour und Radfahrertreff sind voneinander unabhängig.

Keine Anmeldung notwendig, aber Erfassung der Tourenteilnehmer vorgeschrieben wegen Coronaschutzbestimmungen. Tourenleiter Manfred Rhode

Nächster Kodierungstermin am 20.6. 10-14 Uhr an Bluebox

Am Samstag, 20. Juni veranstaltet der ADFC Siegen wieder einen Kodierungstermin für Fahrräder und Zubehör. Er findet an der Bluebox statt.

Eine sichtbare Fahrradkodierung ist sinnvoll, weil sie einerseits Fahrräder für Diebstahl unattraktiver macht, gerade jetzt im Fahrradboom, und andererseits ein gestohlenes Fahrrad durch eine eindeutige Kennzeichnung bei Fund dem Eigentümer zurückgegeben werden kann.

Details zur Kodierung finden Sie hier unter "Service und Fahrradcodierung" und im Flyer. Wegen der Corona-Sicherheitsmaßnahmen wird das genaue Prozedere etwas angepasst.

Besonderheiten wegen Corona:
Formulare wenn möglich vorher ausfüllen
Eigenen Kuli mitbrigen
Wenn eine Warteschlange entsteht, bitte Abstand halten
Etwas Zeit mitbringen

Kostenloser Fahrrad-Anhängerverleih

Seit einiger Zeit bietet der ADFC Siegen einen Anhänger zum Verleihen an. Es ist ein zweirädriger, vielseitiger Lastenanhänger (65 kg Zuladung) des Herstellers "Hinterher". Er wird zusammen mit der Weber-Kupplung die sich schnell an jedes Fahrrad montieren lässt, verliehen. 

Siehe auch hier unter Service/Verleih/Vermietun und das pdf zum ADFC-Anhänger

Bei Interesse schreiben Sie an zentrale(..at..)adfc-siegen.de

 

 

Vorankündigung Sicherheitstour: Taktik, Technik, Regeln

Gerade jetzt im (e-)bike-Trend möchten wir eine Sicherheitstour anbieten. Auch wenn wir niemanden unterstellen wollen, dass er/sie nicht radfahren kann, scheint es doch eine größere Anzahl von neuen Alltags-Radlern  zu geben. Besonders für sie ist es wichtig, sich im Straßenverkehr sicher und selbstbewusst zu  verhalten. Angesprochen sind aber auch alle, die häufig radfahren, sich aber trotzdem nicht sicher fühlen.

Nach einer kurzen Vorbesprechung fahren wir auf vielbefahrenen Straßen und üben das richtige und vor allem sichere Verhalten gegenüber dem Kraftverkehr.  Insbesondere beim abbiegen und spurwechseln, an Kreiseln und Ampeln, bei KFZ-Stau oder Gedränge im kombinierten Rad-/Fußgänger-Verkehr.

Anschließend üben wir Fahrtechniken auf einem Parcours auf einem leeren Parkplatz: enge Kurven, Vollbremsungen, beschleunigen, langsam fahren ohne abzusteigen, überwinden kleiner Hindernisse , präzise auf engem Raum fahren, richtiges und vorausschauendes Schalten.

Man sollte das Fahrrad mitbringen, mit dem man normalerweise im Alltag fährt, das kann jedes Fahrrad sein, ein MTB oder ein Trecking-/Tourenrad, mit oder ohne Motor.

Mit Anmeldung an zentrale(..at..)adfc-siegen.de (aufgrund der Corona-Sicherheitsmaßnahmen ist eine Teilnehmerliste ohnehin Pflicht, wenn ich diese vorher habe, spart das Zeit). Max. 10 Teilnehmer, Dauer ca. 2 Stunden, Tourenleiter Holger Poggel

 

 

Erste Feierabendtour und Radlertreff am Di, 2. Juni 18.00: Sicherheitstour Taktik und Technik im Straßenverkehr

Wie angekündigt, werden Touren und Veranstaltungen ab dem 1. Juni weitgehend normal durchgeführt (siehe vorigen Eintrag).

Beginnend mit der Feinerabendtour und dem anschließenden Radfahrertreff am 2. Juni ist eine "Sicherheitstour" geplant. Wir wollen üben, sicher und selbstbewusst durch dichten KFZ Verkehr zu fahren (Taktik) und anschließend auf einem kleinen Parcours außerhalb des Straßenverkehrs verschiedene Manöver üben, wie langsamfahren, stehenbleiben ohne abzusteigen, enge Kurven, Bordsteinkanten, Vollbremsungen.

Tourenleiter H. Poggel, Treffpunkt Scheinerplatz 18:00, Anmeldung erwünscht (Name, Adresse, Telefonnr. müssen wegen nach den Aktuellen Bestimmungen sowieso erfasst werden). Maximal 10 Teilnehmer. Fahrradtyp beliebig, auch e-bikes.

Anschließend treffen wir uns um 19:30 im privaten Garten zum Radfahrertreff.

Touren und Termine ab Juni wie im Blitzventil angegeben

Ab dem 1. Juni wird das Touren- und Veranstaltungsprogramm des ADFC weitgehend wie im diesjährigen  Blitzventil angegeben ausgeführt. Auch wenn nach wie vor bestimmte Einschränkungen gelten, max. 10 Teilnehmer, Abstand halten, schriftliche Teilnehmerliste, ist damit eine weitgehende Normalität erreicht.

 

Eine Anmeldung zu den Touren ist aber dringend angeraten, weil die Teilnehmer sowieso mit Namen, Adresse und Telefonnummer registriert werden müssen.

ph

Fahrrad Werkstattkurs Spezial: Laufräder - Speichen - Schlauchlos

Der Werkstattkurs wendet sich grundsätzlich an Fortgeschrittene. 

Allgemeines Thema sind Laufräder, zuerst das das Zentrieren und Reparieren von (konventionell gespeichten) Rädern, am Beispiel von Rennrad-Laufrädern. Ebenfalls soll gezeigt werden, wie man ein Laufrad komplett selbst einspeicht, allerdings aus zeitlichen Gründen nur in Grundzügen (Einspeichen ist Meditation ;-)).

Ein weiteres Thema ist die Konversion von konventionellen Laufrädern zu schlauchlosen Reifen, ebenfalls am Beispiel von Rennrad-Laufrädern. Natürlich werden wir dabei auf die Vor- und Nachteile eingehen.

Das dritte Thema ist Die Angst des Radfahrers vor schlauchlosen Reifen im Falle einer Panne. Es wird gezeigt, das es sogar fernreisetaugliche Methoden gibt, unterwegs einen schlauchlosen Reifen zu reparieren.

Alles ist "ohne Beschränkung der Allgemeinheit", gilt also für Laufräder aller Art, also Rennrad, MTB, Tourenrad, e-bike.

max. 5 Teilnehmer, Anmeldepflicht, Einhaltung von Corona-Sicherheitsmaßnahme (Maske, Abstand, ggf. Desinfektion). Kosten 5/10€ mit/ohne ADFC-Mitgliedschaft.

Do, 4.Juni (nach Pfingsten). in Freudenberg, genaue Adresse bei Anmeldung.

Bürgerbeteiligung Radverkehrskonzept

Kodieraktionen auf Anfrage

Auch wenn grundsätzlich (fast) alle Aktionen des ADFC zur Zeit ausfallen müssen, können wir auf Anfrage Fahrradkodierungen vornehmen.

Sie fänden auf einem privaten Grundstück statt, und die Fahrräder würden kurzzeitig abgegeben und nach Vereinbarung, z.B. eine Stunde später wieder abgeholt. Das würde den Kontaktbeschränkungen Genüge tun.

Ansonsten gilt, was im Abschnitt Service und Fahrradcodierung beschrieben ist.

Anfragen an zentrale (at) adfc-siegen.de

Ausfall aller ADFC-Termine bundesweit bis mindestens 4.5.

Die meisten Beschränkungen infolge der Corona-Krise sind in Deutschland aktuell bis zum 4.Mai terminiert. Wir richten uns nach den Vorgaben des Bundes- und Landesverbands. Bis jetzt ist auch bekannt, dass Großveranstaltungen bis Ende August nicht erlaubt sind.Siegtal Pur ist z.b. abgesagt.

Ob z.B. der Fahrradflohmarkt eine Großveranstaltung darsstellt, ist zwar unwahrscheinlich, aber unklar ...

Ebenso ist unklar, ob Kurse mit wenigen Teilnehmern (Reparaturkurse) stattfinden dürfen, wobei in jedem Fall die Abstandsregeln eingehalten werden müssen, was bei z.B. 5 Teilnehmern kein Problem sein dürfte. 

 

Hier ein Auszug aus den Empfehlungen des Bundesverbands

"2. Umgang mit geführten Radtouren

Ausgehend von Vorschriften der Bundesländer zu Veranstaltungen und Reisen müssen ADFC-Gliederungen Schlüsse für ihre geführten Radtouren ziehen.

Wir gehen davon aus, dass im Mai und Juni keine geführten Radtouren stattfinden können. Wir bitten euch dringend, dieser Empfehlung zu folgen und im genannten Zeitraum keine Touren anzubieten.

Momentan ist noch nicht in Sicht, wann hinsichtlich der Reisewarnungen und -vorgaben Lockerungen vorgenommen werden. Sehr wahrscheinlich werden diese schrittweise erfolgen.

Wir empfehlen dem Verbänden, die kommenden Wochen zu nutzen, um eure Radtourenprogramm für eine schrittweise Lockerung vorzubereiten oder anzupassen. Wir raten euch, Radtouren vorzubereiten, die nach ersten Lockerungen, angepasst an die lokalen Vorschriften, wieder erlaubt sein könnten.

Dies können z.B. Touren in Paaren, als Kleingruppe oder Geheimtipps abseits der bekannten Pfade ohne Besuche belebter Sehenswürdigkeiten sein. "

Wir werden sehen, was danach erlaubt, möglich und sinnvoll ist. Die Ansteckungsgefahr bei Radtouren mit z.B. 5 Teilnehmern ist beim Fahren sehr gering.  Bei Pausen wäre natürlich die "Etikette" zu wahren, wie überall anders auch.

Die ursprünglichen Termine bleiben zumindest teilweise als Platzhalter in der Hoffnung auf eine spätere Durchführung (Touren ohne Terminangabe können nicht normal veröffentlicht werden).

 

 

 

Regelmäßige Termine 2020

Alle regelmäßigen Termine bleiben unverändert bestehen:

Jeden 1. Dienstag im Monat ist um 19:30 der Radfahrertreff in der Hammerütte. Der erste Termin also am 7. Januar.

Jeder 3. Dienstag im Monat um 18 Uhr ist der Aktiven- und Vorstandstreff in der Siegerlandhalle, Siegerlandzimmer. Der 1. Termin also am 21. Januar

ph

 

 

1. Reparaturkurs 2020: Do, 6. Februar um 17 Uhr

Für diesen Reparaturkurs sind noch ca. 3 Plätze frei. Die bisher vorgesehene Themen sind eher anspruchsvoll (Speichen, Scheibenbremsen, Ergonomie), was aber nicht heißen soll, dass kein Platz mehr für allgemeinere Themen sind.

Weitere Infos siehe Servicebereich.

Nur mit Anmeldung, ca. 5+/- Teilnehmer, Kosten 5/10 € mit/ohne ADFC-Mitgliedschaft

 

 

Tourenankündigungen mit / ohne Termin: Anfragen erwünscht

Anmeldungen / Interessebekundungen zu Touren sind erwünscht. Wenn Sie eine Tour interessiert, auch wenn der angegebene Termin nicht passt, können Sie eine Anfrage stellen (an den angegebenen TL oder an zentrale (at) adfc.de.

Wenn die Mindestzahl der Teilnehmer gegeben ist, kann der Termin abgesprochen werden. Bei Touren dieser Art wird in der Tourendatenbank ein Termin "Pro Forma" angegeben, das heißt, die Tour könnte an diesem Termin stattfinden, aber auch an einem anderem Termin, der zwischen Tourenleiter(n) und Teilnehmern vereinbart wird.

 

Krönchentouren: Alternative Stadtrundfahrt nur für (e-) MTBs

Details siehe bei den Tourendaten. Die Krönchentouren überfahren alle 12+ Berge in Siegener Stadtgebiet.

Ca. 50km und 1500 HM

Hinweise: gefahren wird stets so, dass alle mitkommen, unabhängig von Elektroantrieb oder nicht. Ein Mountainbike ist Pflicht, für Treckingräder bedingt geeignet (Schiebepassagen)

Wichtige Hinweise zu den Touren: Anmeldung, Teilnehmerzahlen

Soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, gilt für alle Touren:

Es gibt eine Anmeldepflicht (bevorzugt Email) und -frist, sowie natürlich eine Mindest- und eine Höchstteilnehmerzahl, die etwa bei 2 Teilnehmern mindestens und 15 höchstens liegen. Bei anspruchsvollen Touren, MTB-Touren oder Touren mit Bahnfahrten ist die Höchst-Teilnehmerzahl meist deutlich niedriger. 

Ebenso besteht für die meisten Touren eine Anmeldefrist, bis ca. 1 Woche vor der Tour, damit Tourenleiter sich Termine nicht freihalten müssen, wenn die Mindest-Teilnehmerzahl nicht zustande kommt.

Man kann auch "auf eigenes Risiko" unangemeldet zum Start erscheinen und an der Tour teilnehmen, wenn die Tourenleitung damit einverstanden ist. Natürlich erhält man keine Rückmeldung, wenn eine Tour wegen zu wenigen Anmeldungen oder schlechter Wetterlage nicht stattfindet bzw. verschoben wird.

Kurse (Reparatur, Technik, GPS)

Die Kurstermine finden sich nicht bei den Touren, sondern in der Service-Rubrik. Da an den Kursen nur wenige Personen teilnehmen können, in den (in der Regel max. 5-6), können sowohl die Inhalte als auch die Termine (nach Vereinbarung) flexibel gehalten werden. Das lässt sich bei Anmeldung klären

Keine Artikel in dieser Ansicht.

© 2020 ADFC Siegen/Wittgenstein