Radtouren

Nach Mützenich bei Monschau


Beschreibung

Radreise nach Mützenich bei Monschau

 

Unsere für den Mai geplante Radtour nach Mützenich mussten wir aufgrund der Corona-Epidemie auf den September verschieben. Auch im Spätsommer lohnt sich eine Radreise dorthin.

 

Tourenbeschreibung:

Mit der Bahn nach Aachen reisen wir nach Aachen an und folgen dem Vennbahnradweg bis Mützenich. Der ehemalige Schmugglerort ist der Ausgangspunkt für die Tagestouren.

In den darauf folgenden Tagen erkunden wir Monschau und unternehmen zwei Tagesradtouren durch das deutsch-belgische Grenzgebiet.

Unsere Rückreise starten wir zu einer Radtour durch die Nordeifel bis Kall. Von dort aus geht's weiter mit der Bahn nach Hause.

Die Radreise ist sowohl für Pedelecfahrer als auch für gut trainierte Radfahrer geeignet.

Streckenlänge: ca. 230 km (5 Radtouren, zwischen 30-60 km / 400- 600 Hm je Tag / Durchschnittsgeschwindigkeit ca. 16-18 km/h).

 

Unterkunft:

Das Gästehaus Zum Stehling, ein ehemaliger Reiterhof, befindet sich in Mützenich. Es stehen im Hotel überwiegend Doppelzimmer und ein paar Einzelzimmer zur Verfügung. Die Doppelzimmer sind nicht zur Einzelnutzung vorgesehen.

Reisepreis:

390 Euro im Doppelzimmer mit Halbpension

430 Euro im Einzellzimmer mit Halbpension

Nichtmitglieder: + 30 Euro

 

Im Reisepreis sind die nachstehenden Leistungen eingeschlossen:

  • Zugfahrten mit der Gruppe von Bergisch Gladbach nach Aachen und Rückreise ab Kall.

  • 4 Übernachtungen im Gästehaus zum Stehling (Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC)

  • Frühstück und Abendessen (ohne Getränke)

  • 5 geführte Radtouren, Reiseleitung, Stadtführung in Monschau

 

Alle weiteren Kosten vor Ort sind von den Teilnehmern selbst zu tragen.

 

Verbindliche Anmeldungen sind ab sofort und bis zum 15. Juli 2020 möglich. Die Anmeldung zur Radreise wird nur in schriftlicher Form auf unserem Anmeldeformular angenommen.

Mindestteilnehmerzahl: 10

Zahlungsbedingungen (Details in der Buchungsbestätigung):
Anzahlung nach Rechnungseingang (innerhalb von 14 Tage nach der Anmeldung): 80,00 €,

Restzahlung bis zum 10.08.2020.

Bei der hier angebotenen Radreise tritt der ADFC RheinBerg-Oberberg e.V., Bergisch Gladbach als Reiseveranstalter gemäß §§ 651a ff BGB auf. Die dazu erforderlichen Informationen (die AGB, das "Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise" sowie das Anmeldeformular) werden Ihnen rechtzeitig zur Verfügung stehen.

 

Weitere Informationen:

Eine Absicherung für Stornokosten vor Beginn der Reise oder Mehrkosten im Falle eines Reiseabbruchs, sowie einen verlässlichen Reisekrankenschutz empfehlen wir jedem Reisenden.

Ausführliche Informationen zur Radreise erhalten Sie bei der Tourenleiterin Inga Terber. Telefon 02202-9424314 E-Mail: inga.terber(..at..)adfc-berg.de.

https://www.vr-venntouristik.de/

Weitere Informationen

Termin

Mo, 07.09. 2020 bis
Fr, 11.09.2020
Anmeldung bis 04.09. 2020

Treffpunkt

S-Bahn Linie 11, Haltestelle Duckterath, P+R Parkplatz.
Damaschkestraße
51469 Bergisch Gladbach

Tourenleitung

Inga Terber

inga.terber(..at..)adfc-berg.de

Telefon: 0163-3567820, 02202/94 24 314
Stellvertretende Tourenleitung
Hermann-Josef Sabrowski

hermann-josef.sabrowski(..at..)adfc-berg.de

Telefon: 0163-9601 845

Toureigenschaften

Routenlänge:
230 km
Tourart:
Mehrtagestour

Veranstaltender Verein

Stand: 05.06.2020, 10:10 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC KV RheinBerg-Oberberg