Aktuelles

Pedelec-Training für Anfänger, Fortgeschrittene, Senioren

19.09.19
Kategorie: Aktionen, RheinBerg-Oberberg

© Bernhard Werheid



© Bernhard Werheid - die Polizei ist dabei



Nach dem Erfolg im Frühjahr gab es im September die 2. Runde des Pedelec-Trainings der Stadtverkehrsgesellschaft Bergisch Gladbach gemeinsam mit dem ADFC und der Polizei. Die 12 Plätze waren schnell vergeben.

Vom 16.09. – 19.09.2019, jeweils von 15.00 – 17.00 h fand dieser Kurs auf dem Parkplatz am Kombibad in Bergisch Gladbach-Paffrath statt. Natürlich konnte jeder sein eigenes Pedelec mitbringen, aber die Meisten trugen sich noch mit den Gedanken, ein Pedelec anzuschaffen und bekamen für die Dauer des Kurses ein Pedelec von der Radstation zur Verfügung gestellt.

Wie zu erwarten gab es am Anfang Unsicherheiten im Umgang mit der neuen Mobilität. Das lag auch an den unterschiedlichen Erfahrungen mit dem Fahrrad. Aber es war schön zu sehen, wie die Teilnehmer immer sicherer wurden. An den ersten beiden Tagen wurde auf dem autofreien Parkplatz intensiv das Slalomfahren um die Pylonen, das Spurhalten an der auf dem Boden liegenden Kette und die Vollbremsung nach Signal.

Am dritten Tag gab es die verkehrsarme Ausfahrt in Wald und Feld auf unterschiedlichsten Untergründen und am letzten Tag die Fahrt in die Stadt. Davor hatten fast alle die größte Angst – aber alles ist gut gegangen. Auch sehr schön war das Zusammenspiel der ADFC-Fahrlehrerin mit den beiden Rad fahrenden Polizisten (m&w) zu beobachten. Alle haben gut zusammengearbeitet und sich ergänzt.

Herr Schmitz machte Hoffnung, dass diese Verkehrsschulung auch nächstes Jahr gefördert wird. Also ein Tipp: Meldet euch zum nächsten Frühjahrskurs rechtzeitig an – die Anzahl der Plätze ist beschränkt.


© 2020 ADFC KV RheinBerg-Oberberg