Aktuelles

Parking Day 2019

20.09.19
Kategorie: Aktionen, RheinBerg-Oberberg

© Bernhard Werheid - Park(ing) Day in Bergisch Gladbach



© Bernhard Werheid - Park(ing) Day in Bergisch Gladbach



© Bernhard Werheid - Park(ing) Day in Bergisch Gladbach



© Bernhard Werheid - Park(ing) Day in Bergisch Gladbach



© Bernhard Werheid - Park(ing) Day in Bergisch Gladbach



© Bernhard Werheid - Park(ing) Day in Bergisch Gladbach


 

Zum Parking Day am dritten Freitag im September werden weltweit in vielen Städten Aktionen durchgeführt, die demonstrieren, wie man öffentlichen Raum, der von Autos belegt wird, lebendig und kreativ nutzen kann.

Parkplätze zu Erlebnisräumen machen

In Bergisch Gladbach haben wir 4 Parkplätze vor dem Rathaus belegt und mit dem VCD und den Grünen einen Parkingday ausgerichtet und uns gleichzeitig an der Klimademo mit Klimafreunde Rhein Berg, FFF und BUND beteiligt.

Im Vorfeld haben unsere FreundInnen von den Grünen für die Aktion einen Antrag beim Ordnungsamt gestellt, wir haben dann die Halteverbotsschilder aufgestellt und noch die grünen Teppiche besorgt. Alles war bestens vorbereitet, und wir machten mit Aktionsmaterial #MEHRPLTZFÜRSRAD, Tischen, Stühlen und sogar Blumenkästen aus vier Parkplätzen ein großes Wohnzimmer. Es gab Kaffee, Kuchen, Musik und viele gute Gespräche mit Passanten.

Mit dieser Aktion fordern wir die Politik und Verwaltung im Rheinisch-Bergischen Kreis auf, verbindliche Maßnahmen zu ergreifen, um den motorisierten Individualverkehr (MIF) wirksam zu reduzieren, damit unsere Städte lebenswerter werden. Im Mittelpunkt muss der Mensch und nicht das Auto stehen. Es ist Zeit, umzudenken und den MIF zu reduzieren. Deshalb setzen wir uns für die Bewegung zu Fuß mit dem Fahrrad, öffentlichen Verkehrsmitteln und Carsharing ein.

Veranstaltungs-Idee

Der Parking Day wurde im Jahr 2005 in San Francisco von einem Kunst- und Design-Kollektiv ins Leben gerufen. Die Veranstaltungs-Idee ist so einfach wie überzeugend: Auf der Fläche eines markierten Parkfelds wird temporär ein öffentlich zugänglicher Ort geschaffen. Was genau auf den Parkflächen gestaltet wird, bleibt den TeilnehmerInnen überlassen.

Der Parking Day findet jährlich weltweit in über 30 Ländern und 150 Städten wie Kapstadt, Barcelona, Berlin, Salzburg, Bergisch Gladbach, München oder Peking statt. Rund um den Globus gestalten engagierte Leute Auto-Parkplätze zu individuellen Freiräumen um. Mit dem Parking Day sollen bestehende Vorstellungen des öffentlichen Raums und dessen Verteilung hinterfragt werden. StadtbewohnerInnen erhalten die Möglichkeit, temporär ihre Bedürfnisse und Ideen direkt im öffentlichen Raum umzusetzen.


© 2020 ADFC KV RheinBerg-Oberberg