Aktuelles

Juni-Termine wegen Corona-Krise abgesagt

14.05.20
Kategorie: RheinBerg-Oberberg, Aktuelles

© Sabine krämer-Kox -



© Sabine krämer-Kox -


Bergisches Trassen-Treffen wird verschoben


Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Das gilt hoffentlich für das am 07. Juni vorgesehene Bergische Trassen-Treffen 2020, das jetzt wegen der Corona-Krise abgesagt werden musste. Die im Rahmen der Veranstaltung vom ADFC RheinBerg-Oberberg e. V. geplante Fahrradcodier-Aktion in Burscheid entfällt ebenfalls.

 

Der Aktionstag Bergisches Trassen-Treffen wird seit 2014 alle 2 Jahre von 11 Anlieger-Städten des Panorama-Radweges Balkantrasse bzw. des Bergischen Panorama Radweg ausgerichtet. Es werden Aktionen und Informationen rund ums Rad, u. a. ein Stempelgewinn-Spiel, geboten.

 

Die Organisatoren versuchen, das Trassen-Treffen auf einen Termin im Herbst zu verlegen. Derzeit kann jedoch niemand voraussehen, wie sich die Situation im Hinblick auf die Ausrichtung größerer Veranstaltungen bis dahin entwickeln wird.

 

Stadtradeln RBK 2020 findet wie geplant statt
Anlässlich des Bergischen Trassen-Treffens sollte der Startschuss zur Aktion Stadtradeln der Städte und Kommunen im Rheinisch-Bergischen Kreis fallen. Der Termin des 3-wöchigen Aktionszeitraums vom 07. – 27.06.20 bleibt bestehen!

 

Die bundesweite Aktion Stadtradeln wird grundsätzlich unter angepassten Bedingungen durchgeführt.

Gemeinsame Touren wird es im Aktions-Zeitraum   n i c h t    geben, aber, um der mit der Einschränkung des öffentlichen Lebens einhergehenden Langeweile ein wenig entgegenzuwirken, spricht nichts dagegen, Kilometer  fürs STADTRADELN zu sammeln, ohne dass es dabei zu engem zwischenmenschlichen Kontakt  kommt. Stadtradeln bietet uns eine Möglichkeit, zumindest digital im Austausch untereinander zu bleiben und ggf. mit anderen Radler*innen in Kontrakt zu treten.

 

Wir werden über die weitere Entwicklung i. S. Terminfindung informieren.


© 2020 ADFC KV RheinBerg-Oberberg