Aktuelles

Es bleibt spannend – LEIDER!

29.04.17
Kategorie: RheinBerg-Oberberg, Burscheid

© Sabine Krämer-Kox, Vertreter einer Klosterbrauerei aus Regensburg



© Sabine Krämer-Kox, Das Klosterwappen



© Sabine Krämer-Kox, Regensburg meets Burscheid



© Sabine Krämer-Kox, Pit-stop für Rad-PilotenInnen



© Sabine Krämer-Kox, Pit-stop für Drahtesel


Im Café/Restaurant Alter Bahnhof Burscheid fand am 22. April 2017 bereits eine inoffizielle Eröffnung mit Vertretern einer  Klosterbrauerei aus Regensburg  statt (s. Foto).

Die gespannte Öffentlichkeit wird die Bierspezialitäten aus Bayern u. v. a. m. voraussichtlich bald „in Maßen“ - hier nicht auf die bayerischen Bierkrüge, sondern die Menge bezogen - testen können.


Selbstverständlich wird es auch alkoholfreies Weißbier und ein breites Spektrum anderer alkoholfreier Getränke auf der Getränkekarte geben. Die Speisekarte wird einen mediterranen Einschlag aufweisen.

Biergarten und Café/Restaurant werden  für einen „Pit-stop“ direkt am Panorama-Radweg Balkantrasse in Höhe des ehemaligen Bahnhofs  genutzt werden können; wann genau ist derzeit  jedoch noch unklar:

   bei  den Trassen-PilotenInnen: Flüssigkeit ausgleichen,  Magen füllen, Hände waschen, Kräfte sammeln, ggf. System kühlen oder Sonne tanken,

-        bei den  Stahlrossen: Reifen aufpumpen, Akku aufladen, Schrauben, Muttern nachziehen und in Notfällen sogar Schlauch wechseln.

Der Nachwuchs kann sich auf dem Spielplatz austoben, wenn die lieben Kleinen sich nach längerem Stillsitzen im Kindersitz oder –anhänger  endlich wieder selber bewegen wollen, während die Eltern froh sind,  sich „ausruhen zu dürfen“. Für alle wird gesorgt sein.

Jetzt braucht es nur noch gutes Wetter mit reichlich Sonnenschein, damit auch die neuen Sonnenschirme erprobt werden können. Erfahrungsgemäß lassen sich diese im Bergischen allerdings auch gut zum praktischen Regenschutz umfunktionieren.


Weitere Informationen

© 2020 ADFC KV RheinBerg-Oberberg