Aktuelles

Bib & Bike - ADFC liefert Bücher der Stadtbücherei aus

01.06.20
Kategorie: Aktionen, RheinBerg-Oberberg


Für Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind und nicht persönlich in die Bibliothek kommen können, um sich mit Medien und Informationen zu versorgen, bietet die Stadtbücherei einen kostenlosen Medienlieferservice an. Die ehrenamtlichen Medienboten des ADFC liefern die Wunschmedien (z.B. Romane, Hörbücher, Ratgeber, Zeitschriften und vieles mehr) in einem regelmäßigen Rhythmus zu Ihnen nach Hause.

So funktioniert Bib & Bike!

  • Sie haben einen gültigen Büchereiausweis.

  • Sie suchen sich bis zu 5 Medien aus dem Online-Katalog www.stadtbuecherei-gl.de aus.

  • Dann bestellen Sie per E-Mail info(..at..)stadtbuecherei-gl.de
    oder telefonisch 02202/142281.

  • Wir verbuchen und verpacken die gewünschten Medien.

  • Der ADFC bringt Ihnen die Medien mit dem Fahrrad nach Hause.

 

Aber am schönsten ist es natürlich in den Räumen unserer Bibliothek!

Selbstverständlich hat sich in der Bücherei durch die Corona-Maßnahmen einiges geändert, doch die Erfahrungen nach den ersten Öffnungstagen sind gut. Die Leserinnen und Leser freuen sich und sind dankbar, dass sie sich wieder aus unserem Medienangebot bedienen können, und das Büchereiteam freut darüber, wieder einen Ausleihservice bieten zu dürfen. Das wird auch gut angenommen, doch es gibt keine nennenswerten Warteschlangen. An die Maskenpflicht, die neuen Abstandsregeln und den begrenzten Einlass muss man sich leider gewöhnen. Ein wenig gewöhnungsbedürftig ist vielleicht auch der leichte Luftzug in den Büchereiräumen, aber Frischluft mag das Virus nicht. In der Bücherei ist zurzeit kein längerer Aufenthalt möglich, keine Vorleseecke, kein gemütliches Schmökern.

Wollen Sie raus in diese grausame Welt, in der die Menschen mit Masken rumlaufen und wo es keine Beratung gibt und man sich in der Bücherei nicht stundenlang aufhalten kann? Kein Mensch lacht Sie mehr an und alle (versuchen) einen 1,5m Bogen um Sie rumzuschlagen. Das gelingt aber nur in der Auto-freien Innenstadt, aber noch sind diese Vehikel nicht alle in Parkhäusern verbannt. Wägt man die Vor- und Nachteile ab und bedenkt, dass auch noch Krankheit und Tod droht, entweder vom Auto oder vom Virus, dann nehmen Sie das Angebot an und lassen sich die Bücher zustellen.

OK – Tod und Langeweile droht auch zu Hause – aber Sie machen Menschen glücklich. Am Sonntag, den 7. Juni beginnt das Stadtradeln in unserem Kreis. Alle Kommunen (außer Rösrath) und viele Bürger machen mit. Der ADFC hat Radfahrende, die bisher sinn- und ziellos durch die Gegend gefahren sind, um an 21 Tagen möglichst viele Kilometer zu fahren, und denen geben Sie jetzt mit einer Bücherbestellung eine sinnvolle Aufgabe.


Weitere Informationen

Dateien:
Flyer_Bib__Bike_A4.pdf364 Ki
Links:
Online-Katalog der Stadtbücherei: www.stadtbuecherei-gl.de
Mehr Infos unter: www.bergischgladbach.de/bibandbike.aspx
Anmeldung zum Stadtradeln: www.stadtradeln.de/index.php
 
 
 
 
 

© 2020 ADFC KV RheinBerg-Oberberg