Aktuelles

ADFC auf Schokofahrt-Tour

31.05.19
Kategorie: RheinBerg-Oberberg, Aktionen

Schokofahrt-Logo



Foto: Schokofahrt.de - Treffen aller SchokofahrerInnen in Amersfoort an Ostern 2018



Foto: Schokofahrt.de - Schokofahrt Signature Lastenrad: der Schokolader



Foto: Schokofahrt.de - Die Schokofahrer*Innen im Herbst 2017



Foto: Marlise Steeman - 140 RadfahrerInnen bei den Chocolatemakers an Ostern 2019



Foto: Schokofahrt.de - 18.000 Tafeln Schokolade warten auf die Abholung (Ostern 2019)



Foto: Schokofahrt.de - Die Schokofahrer*Innen in Amersfoort an Ostern 2018



Foto: Schokofahrt.de - Schokofahrt Lastenräder auf dem Deich, Herbst 2017



Foto: Schokofahrt.de - SchokofahrerInnen aus Münster, Hamburg und Kiel auf dem Deich



Foto: schokolatemakers.nl - hier ist die gute Schokolade



Es werden noch Mitstreiter gesucht. Wer fährt mit? Schokofahrt nach Amsterdam!

  • Was ist das denn – Schokofahrt?
    Im März 2017 fand die erste Schokofahrt (emissionsfrei transportierte Schokolade) nach Amsterdam statt. Damals waren es vier Fahrer*Innen, die Schokolade mit drei Lastenrädern nach Münster holten. Man hatte von der Initiative erfahren, die Kakao- und Kaffeebohnen CO2-frei über den Atlantik transportiert und wollte das Endprodukt (z.B. die Schokolade) auch in Deutschland umweltfreundlich verteilen. Sehr schnell beteiligten sich andere Städte an diesem Projekt und heute ist daraus eine Bewegung geworden. Zweimal jährlich (Frühjahr/Herbst) fahren die Lastenräder nach Amsterdam. An der Schokofahrt #5 Ostern 2019 beteiligten sich schon 140 Radfahrer*Innen und transportierten 18.000 Tafeln Schokolade in mehr als 40 Städte.

  • Jetzt mal der Reihe nach: Wer kommt denn auf die Idee?
    Angefangen hat es damit, dass sich drei junge Männer, einer aus Tirol und zwei Niederländer, auf einem Segelschulschiff trafen und von der Idee inspiriert wurden, Waren mit Lastenseglern über die Weltmeere zu transportieren. Sie gründeten das Unternehmen Fairtransport und fanden ein schwer sanierungsbedürftiges Schiff, welches unter Mithilfe von 150 Freiwilligen aus 25 Nationen in 160.000 Arbeitsstunden zum Flaggschiff und Stolz der ersten emissionsfreien Handelsflotte werden sollte. Das Schiff trägt den Namen Tres Hombres und bringt seit 2010 fair gehandelte Produkte ausschließlich unter Segeln aus der Karibik nach Europa.

  • Interessant – nicht nur der Transport ist umweltfreundlich, auch die Waren werden fair gehandelt?
    Die Trinitario-Kakaobohnen kommen von der Bauerngenossenschaft Conacado aus der Dominikanischen Republik und der biologische Kaffee kommt von CooAgroNevada, einer Frauen-Kaffee-Kooperative aus dem Naturreservat Sierra Nevada de Santa Marta, Kolumbien und wird in hohen Lagen angebaut (1.600 Meter). Beide Unternehmen sind FairTrade-zertifiziert und bauen das Produkt (zertifiziert) biologisch an.

  • OK- Biologischer Anbau, FairTrade, CO2-freier Transport und dann? Was ist mit dem Endprodukt?
    Die Tres Hombres landet ihre Rohprodukte in Amsterdam an und dort übernimmt sie die Chocolatemakers. Das sind Enver & Rodney, die von ihrer Firma behaupten: Wir machen die echte Schokolade! „In unserer Manufaktur in Amsterdam sorgen wir für alles selbst, von der Bohne bis zur fertigen Tafel. Wir sind der einzige niederländische Schokoladenhersteller, der jeden Schritt der Produktionskette selbst kontrolliert. Wir kaufen biologischen Kakao von hoher Qualität direkt bei Bauern aus dem Kongo, Peru und der Dominikanischen Republik zu einem guten & fairen Preis. Wir rösten selbst und nehmen uns dafür Zeit. Fair, stark, biologisch, niederländisch und echt lecker.“
    Auch die Verpackung ist ökologisch einwandfrei, sie besteht aus Maisstärke. Der Aufkleber ist mit Naturfarben gestaltet.

  •  Bisher super - wie sieht das Produkt aus?
    Wir holen die Milchschokolade Bio Tres Hombres Milch 40%,
    Zutaten: 40% Kakaobohnen, 24% Milchpulver, 25% Zucker, 11% Kakaobutter und 0,5% Meersalz; alle Zutaten aus biologischem Anbau. Enthält keine Spuren von Nüssen oder Erdnüssen.
    Durch die Kombination mit Meersalz, das über Eichenholz geräuchert wurde, wird die Geschmacksensation dieser Tafel perfekt: Meer, Salz, Holz und der Geschmack ferner Länder!
    Dann gibt es noch die
    Bio Tres Hombres dunkel mit 75%Kakaobohnen.

  • Wann fahren wir los und holen die gute Schokolade?
    Geplant ist die nächste Fahrt: 3.-7.10.2019

© 2019 ADFC KV RheinBerg-Oberberg