Mitgliederversammlung 2017

© Bernhard Werheid, Gronauer Wirtshaus in Bergisch Gladbach

Alle Mitglieder des ADFC RheinBerg-Oberberg e.V. sind herzlich zur Mitgliederversammlung 2017 eingeladen. Bitte Mitgliedsausweis und Kugelschreiber/Füller zum Ausfüllen der Stimmzettel mitbringen!

Termin und Ort

Freitag, den 7. April 2017, Beginn 20 Uhr,
 im
Gronauer Wirtshaus, Hauptstr. 20 in Bergisch Gladbach
.

 

Tagesordnung

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Wahl Protokollführer/-innen, Versammlungsleiter/-in
3. Beratung und Beschlussfassung über den Antrag des Vorstands auf     Satzungsänderungen (siehe Anlage)
4. Berichte des Vorstandes, des Schatzmeisters und der Rechnungsprüfer
5. Diskussion zu den Berichten
6. Entlastung des Vorstandes
7. Wahl des gesamten Vorstands (Einzelwahl)

8. Ausblick 2017
9. Vorstellung und Beschlussfassung über den Haushalt 2017
10. Wahl von Delegierten (Vertreter) zur Landesversammlung des ADFC NRW am 20.05.2017 in Neuss
11. Wahl der Kassenprüfer/-Innen
12. Diskussion und Beschluss zu noch eingehenden Anträgen
13. Verschiedenes, ohne Beschlussfassung

 

Anlage zur Tagesordnung_2017-04-07

Satzungsänderung ADFC KV RheinBerg-Oberberg, § 8 Absatz 3

Die Satzungsänderung ist am 25.1.2017 vom Amtsgericht Köln geprüft worden. Es gab keine Beanstandung.

 

§ 8 Absatz 3, bisheriger Absatz


3. Die Mitgliederversammlung wird vom Vorstand unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen mit einem Vorschlag für die Tagesordnung einberufen. Die Einladung erfolgt schriftlich oder durch Bekanntmachung in der adressierten Vereinszeitschrift. Die Einladung gilt dem Mitglied als zugegangen, wenn sie an die letzte vom Mitglied dem Verein bekanntgegebene Adresse gerichtet ist.

Neuer Absatz

3. Die Mitgliederversammlung wird vom Vorstand unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen mit einem Vorschlag für die Tagesordnung einberufen. Die Einladung erfolgt in Textform per E-Mail oder Brief an die letzte vom Mitglied dem Verein bekanntgegebene Adresse Die Frist beginnt mit dem Tag der Einlieferung der Einladung bei der Post bzw. des Absendedatums der E-Mail.

§ 8 Absatz 4, bisheriger Absatz


4. Außerordentliche Mitgliederversammlungen finden auf Beschluss des Vorstandes oder auf schriftlichen, Zweck und Gründe enthaltenden Antrag von mindestens 10% ihrer Mitglieder statt. Für eine außerordentliche Mitgliederversammlung gilt eine Einberufungsfrist von zwei Wochen. Die Einladung erfolgt schriftlich oder durch Bekanntmachung in der adressierten Vereinszeitschrift.

Neuer Absatz

4.
Außerordentliche Mitgliederversammlungen finden auf Beschluss des Vorstandes oder auf schriftlichen, Zweck und Gründe enthaltenden Antrag von mindestens 10% ihrer Mitglieder statt. Für eine außerordentliche Mitgliederversammlung gilt eine Einberufungsfrist von zwei Wochen. Die Einladung erfolgt in Textform per E-Mail oder Brief an die letzte vom Mitglied dem Verein bekanntgegebene Adresse Die Frist beginnt mit dem Tag der Einlieferung der Einladung bei der Post bzw. des Absendedatums der E-Mail.

 

Antragsfrist

Anträge zur Mitgliederversammlung können fristgerecht bis einschließlich 16.03.2017 24:00 Uhr (Posteingang) schriftlich an die Geschäftsstelle gestellt werden. Die Behandlung später eingehender Anträge bedarf der Zustimmung durch die Mitgliederversammlung. Vgl. Satzung.

Sämtliche Anträge können ab 9. Januar werktags, in der Zeit von 10:00 - 12:30 Uhr in der Geschäftsstelle, Stationsstraße 3, 51465 Bergisch Gladbach eingesehen werden. Fragen zu den Anträgen können bereits vor der Mitgliederversammlung an den Vorstand unter vorstand(..at..)adfc-berg.de gestellt werden.

Delegiertenwahl

Die ADFC Landesversammlung findet am 20. Mai 2017 in Neuss statt. Der Kreisverband RheinBerg-Oberberg ist dort voraussichtlich mit einem Delegierten vertreten. Dementsprechend wird mindestens ein Delegierter plus Ersatzdelegierte gewählt. Bei der Listenwahl der Delegierten genügt eine Stimmenzahl von mehr als einem Drittel der abgegebenen gültigen Stimmen.

Interessenten als Delegierter für die Landesversammlung werden gebeten, sich vorab, per Mail unter info(..at..)adfc-berg.de, zu melden. Eine Vorabmeldung ist nicht zwingend notwendig, erleichtert jedoch die Listenwahl erheblich.

Die Organisation und Kosten für Bahnfahrt und Übernachtung übernimmt der ADFC RheinBerg-Oberberg e.V.

Ergänzende Informationen

Wahlen

Aktiv stimm- und wahlberechtigt sind alle Mitglieder, die das 12. Lebensjahr vollendet haben. Das Stimmrecht kann nur bei persönlicher Anwesenheit ausgeübt werden. Eine Stimmübertragung ist unzulässig. Voraussetzung für das passive Wahlrecht ist die Vollendung des 18. Lebensjahres zum Zeitpunkt der Wahl.

Satzungsänderungen

Für einen satzungsändernden Beschluss ist eine Zweidrittelmehrheit der Stimmen der bei Sitzungsbeginn erschienenen stimmberechtigten Mitglieder erforderlich.

Sonstiges

Die Versammlung findet in einer Gaststätte statt. Es gibt eine "kleine Speisekarte".

Mitgliederinformationen

Auch in Zukunft wollen wir Euch über unsere Arbeit und wichtige Ereignisse auf dem Laufenden halten. Dabei sind Newsletter und E-Mail schnelle und kostengünstige Medien. Leider haben wir nicht von allen Mitgliedern die Email-Adressen.

  • Selbstverständlich behandeln wir diese Daten mit gebotener Sorgfalt und beachten die Regeln des Datenschutzes.
  • Selbstverständlich können einmal erteilte Einverständniserklärungen widerrufen werden.
  • Selbstverständlich ist auch, dass nur der ADFC diese Daten zum Informieren seiner Mitglieder und Aktiven verwenden wird.

Um den bürokratischen Aufwand so gering wie möglich zu halten, bitten wir Euch eure Email-Adresse unter www.adfc.de/aenderung zu hinterlegen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

© 2017 ADFC KV RheinBerg-Oberberg