Aktuelles aus dem Landesverband

NRW Radtour 2019 durch Ostwestfalen-Lippe

01.07.19
Kategorie: Aktuelles, Rad in den Medien, Tourismus

Foto: NRW Radtour


Die NRW Radtour findet vom 18. bis 21.07.2019 statt. Auf ausgewählten Routen werden je Etappe zwischen 45 – 65 km zurückgelegt. Die Strecken sind vollständig ausgeschildert. Die bewährten ADFC-Tourscouts halten den Tross zusammen und leisten Hilfestellungen.

Die NRW Radtour 2019 findet vom 18. - 21.07.2019 statt und führt am ersten Tag von Rheda-Wiedenbrück, durch den Flora Park, über Delbrück bis nach Paderborn zum Domplatz. Die zweite Etappe ist mit ca. 65 Kilometern die längste unserer Tour. In Detmold und Leopoldshöhe werden Pausen eingelegt, bevor es dann zum Etappenziel nach Bielefeld geht. Am dritten Tag findet ein Rundkurs von Bielefeld nach Bielefeld statt. Nach zwei Pausen in Herford und Bad Salzuflen endet diese Etappe in Bielefeld, Ravensberger Park. Nach insgesamt rund 210 Kilometern erreicht die Tour am Sonntag, 21. Juli nach einem Stopp in Harsewinkel wieder den Startpunkt in Rheda-Wiedenbrück.

In der Region befinden sich viele interessante Naturschutz- und Kultureinrichtungen, die von der NRW-Stiftung unterstützt werden. Ihre Fördermittel erhält die NRW-Stiftung im wesentlichen aus Lotteriemitteln von WestLotto erhalten. Dazu gehören etwa das Museum Wiedenbrücker Schule in Rheda-Wiedenbrück, ein Holzhandwerksmuseum in Hiddenhausen, das Sommertheater und die Falkenburg in Detmold, eine frühere Wäschefabrik und das Vogelschutzgebiet Rieselfelder Windel in Bielefeld.

Jeder Teilnehmer der NRW Radtour 2019 muss sich anmelden. Angaben zu Übernachtungsmöglichkeiten und -preisen finden Sie hier oder auch in Broschüren, die Sie in allen WestLotto-Annahmestellen in NRW erhalten. Zeitnah zum Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Buchungsbestätigung und Rechnung. Ausführliche Unterlagen über den Veranstaltungsablauf erhalten die Dauergäste rund eine Woche vor dem Start. Tagesgäste erhalten Ihre Unterlagen am Infostand beim Etappenstart.

Die erste Etappe startet am 18. Juli um 13.00 Uhr. Start der Folgeetappen ist jeweils um 9.30 Uhr. An jedem Start- und Zielort steht ein Informations-Pavillon. Hier erhalten Sie alle erforderlichen Tagesinformationen und ein kleines Tourpaket. Auf ausgewählten Routen werden je Etappe zwischen 45 – 65 km zurückgelegt. Die Strecken sind vollständig ausgeschildert und werden von der Polizei begleitet. Die bewährten ADFC-Tourscouts halten den Tross zusammen und leisten Hilfestellung. Für die medizinische Versorgung unterwegs sorgt das Deutsche Rote Kreuz.

An allen Etappenzielen sorgt WDR 4 für den krönenden Abschluss des Tages und spielt Lieblingshits live auf der Bühne. Teilnehmer der ganzen Tour geben ihr Gepäck beim Einchecken am Donnerstagmorgen, den 18. Juli, in Rheda-Wiedenbrück ab. Den Transfer von Etappe zu Etappe wird übernommen. Falls Sie während der Tour eine Panne haben, können Sie kostenlos auf einen Reparaturservice zurückgreifen. Bei größeren Schäden stellen wir Ihnen ebenso kostenfrei ein Leihrad zur Verfügung oder Sie lassen sich ein Stück von einem Begleitfahrzeug mitnehmen.

Die Anreise zum Tourstart erfolgt individuell. Nähere Informationen zu den Startplätzen und Pauseneinstiegsorten finden Sie unter Strecke/Termine.

https://www.nrw-radtour.de/anmeldung


© 2019 ADFC KV RheinBerg-Oberberg