Markierung von Rettungspunkten an der Herztour am 16.10.2011

17.10.11
Kategorie: Aktionen, Aktuelles, Presse

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich 10 Aktive und Freunde der OG Pulheim auf die Herztour, brachten 105 Aufkleber mit Schild-Nr. an den Pfosten an und markierten 21 Rettungspunkte. Rettungspunkt 9PHT012 / Schild Nr. 062...

100. Pulheimer Frühschoppentour am 09.10.2011

10.10.11
Kategorie: Aktionen, Aktuelles

Da Feierlichkeiten zur Jubiläums-Frühschoppentour buchstäblich in's Wasser zu fallen drohten, haben wir uns große Vorbereitungen (Presse, Politik, Verbände etc.) erspart. Erst am Samstag-Nachmittag zeichnete sich ab, dass wir...

Nachruf Friedrich Westenberger

Friedrich Westenberger 23.9.1923 – 30.9.2016

Ganz leise ging in Pulheim Friedrich Westenberger von uns. Er verstarb eine Woche nach seinem 93. Geburtstag.

Wir trauern sehr um unseren ältesten Weggefährten. Seinen 90. konnten wir noch mit einem schönen Fest feiern, dann wurde es still um ihn.

Er gehörte 1988 zu den Mitbegründern der Ortsgruppe Pulheim und war seit 1989 beliebter Radtourenleiter. Mit 75 Jahren gab er seinen Führerschein ab, weil er fand: „dann sollte man nicht mehr Auto fahren“. Schon immer war er viel mit dem Rad unterwegs gewesen. Lange Strecken - wie nach Venlo hin und zurück an einem Tag - machten ihm nichts aus. Er liebte den Alltag und die Freizeitgestaltung mit dem Fahrrad, den Kontakt zu seinen Tourenteilnehmern, die Vortouren, die er gut vorbereitete um die Radler mit seinen Erklärungen für die Landschaft und Sehenswürdigkeiten zu begeistern. Seine Lieblingsziele waren die Eifel, Mosel, Ahrtal, die Erft und der Niederrhein. Im späteren Lebensalter blieb ihm die Freude an der nahen Umgebung bei den Feierabendtouren. Legende schon die Radtour mit Friedrich und anderen der Pulheimer ADFC-Gruppe zum „Tal total“ 1993. Mit zusammen 400.000 auf den Rädern: Das Rheintal zum ersten Mal für Autos gesperrt, Volksfest pur.

Die Idee der „Pulheimer Herztour“ stammte von Friedrich. Er entwarf die Route, den ersten Textentwurf und begleitete ihre Entstehung bis zur Eröffnung auf dem Stadtfest im Jahr 2003. Er kümmerte sich um die Pulheimer Inserenten in unserem Informationsheft „Erftspeichen“. Und er wusste, was und wo etwas für Radfahrer verbessert werden musste. Oft stand er dann mit seinen Anregungen und Anträgen bei den richtigen Leuten im Rathaus auf der Matte.

Wir verneigen uns im Andenken an unseren immer liebenswürdigen Weggefährten, und Radfahrerfreund Friedrich.

Der Vorstand und Freunde und Bekannte aus allen Ortsgruppen des ADFC Rhein-Erft e.V.

© 2019 ADFC Kreisverband Rhein-Erft e. V.