Neue Fahrradtrassen für Oberhausen?

CDU und Bürger-Gruppe wünschen einen Anschluss Oberhausens an den Radschnellweg RS1 in Mülheim.
Und in der Presse stellten sie Ihre Pläne vor.
Hier ein Einblick von WAZ Redakteur Steffen Tost....
Der CDU-Vorschlag aus OB hier....
Die Planung der Bürger-Gruppe hier....

Pilotprojekt des VRR am Bahnhof Holten abgeschlossen!

Fahrradfreundliche Gestaltung des Holtener Kreisverkehrs und neue Radabstellanlage vorbildlich! mehr dazu hier

Brötchen holen mit dem Auto, Radverkehrsanteil in Ob bei nur 6,4%

Nur wenige Oberhausener im Alltag das Fahrrad. So ein Bericht in der WAZ (hier..)
Der ADFC kommentiert in einem Leserbrief das Ergebnis der Mobilitätsbefragung (hier...)
Bericht im Planungsausschuss hier...

Lastenrad des ADFC in der Radstation Oberhausen

Das Christiania Bike (Lasten-Dreirad) ist nun in der Radstation verfügbar.
Der ADFC-Mitgliedsausweis reicht um es kostenlos auszuleihen.
Für alle Anderen gelten die üblichen Ausleih-Konditionen der Radstation.
Weitere Infos hier...

Grüne Welle für Radfahrende in Ob-Biefang

NRW-weit nahezu einmalig ist die neue Signalisierung an der Königstraße in Oberhausen. Nicht weniger als 6 "Ampeln" (z.T. mit Anforderungstaster) bremsten auf wenigen 100 Metern die Fahrt der Radfahrer sehr stark aus. Folglich kam es zu Rotlichtverstößen seitens des Radverkehrs wegen der langen Wartezeiten. Mehr dazu hier....

7. Sinn mit Tipps zum Kampf auf deutschen Straßen

Ein herrlich witziger und ironischer Video-Beitrag zum Verkehrs-Klima auf deutschen Straßen....
Bitte unbedingt hier klicken

Unsere nächste Radtour:

Gahlen Lippebräutag (KV Oberhausen/Mülheim)

Di, 03. Oktober 2017, 10:00 Uhr

Oberhausen HBF Standuhr

Länge: 55 km

Mehr zu »Gahlen Lippebräutag (KV Oberhausen/Mülheim)«

Wichtiger Hinweis: Wir bieten zu unseren Radtouren i.d.R. mehrere Startpunkte an, die nacheinander abgefahren werden. Auf der Startseite wird jedoch nur der erste Startpunkt angezeigt. Unsere Radtouren sind mit allen Einstiegspunkten unter dem Menüpunkt "Radtouren" zu finden.

Neues aus dem Landesverband:

125 Millionen Euro für Radschnellwege in NRW

20.09.17
Kategorie: Aktuelles

Auf der ersten Mobilitätskonferenz Ruhr in der Messe Essen hat am Montag (18.9.17) der neue Landesverkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) die verkehrspolitischen Ziele der Landesregierung vorgestellt. Der Schwerpunkt liege auf der Sanierung von Straßen und Brücken. Wüst versprach, beim Thema Radschnellwege ein verlässlicher Partner zu sein und berichtete, dass vom Bund 125 Millionen Euro für Nordrhein-Westfalen zur Verfügung stünden.

Fahrradmonitor 2017

19.09.17
Kategorie: Aktuelles, Verkehr

Am Montag hat das Bundesverkehrsministerium den „Fahrrad-Monitor Deutschland 2017“ im Expertenkreis vorgestellt. Das Ergebnis der repräsentativen Befragung: Jeder dritte Bundesbürger (34 %) nutzt das Fahrrad regelmäßig als Verkehrsmittel, aber die Hälfte aller Radfahrenden (47 %) fühlt sich dabei nicht sicher. Nach der Zufriedenheit mit der Politik gefragt, antwortet die überwältigende Mehrheit (87 %), dass die Bundesregierung zu wenig für den Radverkehr tue. Das bestätigt die kritische Bilanz des ADFC.

© 2017 ADFC Kreisverband Oberhausen/Mülheim e. V.