Dokumentierte Mängel in chronologischer Übersicht

Kaarst: L154 westlich von Büttgen

Quer zur Fahrtrichtung aufgebrochener Asphalt im Radweg

Auf dem etwa 1,2 km langen Abschnitt (siehe Karte) gibt es mehrere quer verlaufende Risse im Asphalt, wo dieser nach Unterspülung eingebrochen und abgesackt ist. Beim Befahren verursachen diese Absackungen starke Schläge im Lenker.

Das Foto zeigt vorne im unteren Bereich eine solche Stelle. Von den Seiten her wächst bereit Gras in die Fuge.

Vorschläge des ADFC

Die schadhaften Stellen sollten großflächig durch Neuasphaltierung saniert werden wie im oberen Teil des Fotos zu sehen ist. Keinesfalls sollten schadhafte Asphaltstellen durch wassergebundes Material ersetzt werden, da dann durch Materialaustrag in kurzer Zeit mehrer Zentimeter hohe Kanten entstehen - vergleiche die Ausführungen zur L280 bei Knechtsteden. 

Risse im Asphalt, die noch nicht zu Unterspülungen geführt haben, sollten mit eine bituminösen Masse regendicht verfüllt werden, um den Verfallsprozess aufzuhalten. Siehe hierzu ebenfalls die Ausführungen zur L280 bei Knechtsteden, letztes Foto vom westlichen Abshnitt.

Hinweise zur Verkehrsführung im weiteren Verlauf der L154

Einige km weiter nördlich, in der OD Kaarst, sind die schmalen Bordsteinradwege der L154 an den Straßeneinmündungen mit freien Rechtsabbiegern (Stakerseite, Am Bisgeshof, Heinrich-Hertz-Straße) bauartbedingt umwegig und nachrangig geführt. Hier schlägt der ADFC vor, die Anordnung aufzuheben und Radverkehrsanlagen auf der Fahrbahn (Schutzstreifen) anzulegen.

Auf dem Abschnitt der L154 Richtung Osterath wird der Radverkehr an der Einmündung der L30 nachrangig geführt, obwohl der Fahrbahnverkehr aus der L30 mit Stoppschild Zeichen 206 wartepflichtig ist. Der ADFC schlägt vor, durch geeignete Tempolimits und Gestaltung der Einmündung den Radverkehr wie den Fahrbahn.

 

 

 

Informationen

Status:
Erfasst
Status vom:
26.01.2014
Gemeldet am:
13.08.2013
Gemeldet von:
Hans Koenen
Priorität:
niedrig
Kategorie:
  • Bereich straßen.nrw
  • Sanierungsbedarf Land
Zuständigkeit: straßen.nrw via Rhein-Kreis Neuss
L154: Quer verlaudender Asphaltaufbruch (vorne) und bei der Anlage es Europakreisels sanierte Stelle hinten

L154: Quer verlaudender Asphaltaufbruch (vorne) und bei der Anlage es Europakreisels sanierte Stelle hinten




© 2019 ADFC ADFC Rhein-Kreis Neuss e. V.