Nachrichten Neuss

Neusser Ausschuss steigt aufs Rad

26.04.13

Diskussion über die Vorteile der kreuzungsfreie Führung der Fietsallee am Nordkanal unter dem Ebertplatz hindurch


Im Beisein des Beigeordneten Christoph Hölters fuhren Mitglieder des Unterausschuss Radverkehr Problemstellen und Highlights für Radfahrer auf Neuser Straßen ab.

Die Exkursion fand am Mittwoch, dem 17. April statt. Sie basierte auf einer Route, die zwischen dem ADFC und dem Planungsamt abgestimmt worden war. Stationen der Route waren unter anderem die Promenade, der Ebertplatz, die Kanalstraße, der Drususplatz, die Radstation, der Kreisverkehr an der Steinhausstraße, die Rheydter Straße, der Konrad-Adenauer-Ring, die Bergheimer Straße und die Dreikönigenstraße.

Eine Woche darauf, am 24. April, wurden in der planmäßigen Ausschusssitzung mögliche Verbesserungen besprochen. Sehr konkret war die Zusage der Verwaltung, auf der Promenade zwischen Alter Post und Friedrichstraße die Asphaltdecke zu erneuern. Ein sehr schönes Ergebnis der Inaugescheinnahme vor Ort, von dem auch Fußgänger profitieren werden. Ebenfalls in Aussicht gestellt wurden Verbesserungen auf der Rheydter Straße zwischen Hermannsplatz und Viktoriastraße. Hier denkt die Verwaltung über Radverkehrsanlagen auf der Fahrbahn nach, die die alten, heruntergekommenen Bordsteinradwege ersetzen.

www.facebook.com/media/set/


© 2020 ADFC Kreisverband Neuss e. V. Ortsgruppe Neuss