Nachrichten Neuss

Blühende Landschaften am Glockhammer

24.09.20

Bunte Vielfalt bei der Pflanzentauschbörse



Der Glockhammer soll Fahrradstraße werden.



Wir fordern: mehr Platz fürs Rad


Zum Parking Day schlugen wir unsere Zelte diesmal vor dem neuen Pickepacke Unverpackt-Laden auf dem Glockhammer auf.

Jedes Jahr am dritten Freitag im September veranstalten der ADFC und Transition Town Neuss eine gemeinsame Aktion zum International Parking Day. An diesem Tag verwandeln wir mit Aktivisten weltweit Parkplätze in Parks. Wir schaffen Freiräume, wo sonst Autos stehen und geben sie für einige Stunden den Bürger*innen der Stadt zurück. Wir besetzen einen Teil des öffentlichen Raums und machen aus Parklücken bunte belebte Zwischenräume: offen und begehbar, zugänglich für alle.

Dieses Jahr sind wir dem Ziel, Parks zu schaffen, besonders nahe gekommen. Denn Transition Town organisierte eine Pflanzentauschbörse. Von der ausgewachsenen Pflanze über den Steckling bis zu einer bunten Vielfalt allermöglichen Blumen-, Kräuter- und Gemüsesamen wurde alles angeboten und getauscht, was das urbane Gärtnerherz begehrt.

Mehr Platz fürs Rad

Mit Bedacht hatten wir drei Parkplätze vor dem neuen Unverpackt-Laden auf dem Glockhammer für unsere Aktion gewählt. Denn die Inhaber Ramona und Viktor wünschen sich vor ihrem Laden nicht Stellplätze für PKWs, sondern eine Lieferzone und Abstellbügel für Fahrräder. Die neue Kundschaft denkt nachhaltig und handelt auch so. Sie kommt mit dem Fahrrad und möchte das Fahrrad sicher abstellen. Deshalb möchten wir, dass der Glockhammer und die anschließend Sebastianusstraße Fahrradstraßen werden. Das entspricht längst dem Bedarf, denn hier sind viele Radfahrende unterwegs. Nicht nur die Kund*innen von Pickepacke, auch die Schülerinnen von Marienberg fahren hier entlang. Und über die Rampe zur Batteriestraße wird der Glockhammer zur wichtigen Erschließungsstraße für Radfahrende aller Altersgruppen mit Zielen in der Neusser Innenstadt.


© 2020 ADFC Kreisverband Neuss e. V. Ortsgruppe Neuss