Wieder Fahrradfahren im Frühling: Anfängerkurs der Radfahrschule startet

03.03.20
Kategorie: Seminar, Aktuelles

Schulungsräder unserer Radfahrschule



Sicher: Radfahrschule für Erwachsene (Fotos: Andreas K. Bittner)


Wer in Münster nicht Radfahren kann, hat es nicht leicht. Die meisten können sich ohnehin nicht vorstellen, dass es ohne Leeze überhaupt rollt. Wer Lust hat, in diesem Frühjahr (wieder) sicher auf’s Rad zu kommen, der sollte den Gruppenkurs ab dem 3. April beim ADFC Münsterland besuchen.

 

Seit über 20 Jahren hilft der ADFC Erwachsenen dabei, das Fahrradfahren zu lernen. Waren es früher häufig biographische Gründe, dass erwachsene Menschen sicheres Radfahren nicht erlernen konnten, sind heute die Gründe vielfältiger. Ein Unfall, der verunsichert, eine lange Fahrradpause, nach der man sich nicht mehr in den herausfordernden Münsteraner Leezenstrom traut, ein Schlaganfall oder eine längere Krankheit.

In all diesen Fällen hilft der ADFC – mit jahrelanger Erfahrung, Geduld und eigenen Schulungsrädern – in seiner Radfahrschule für Erwachsene. Seit 20 Jahren. Erfahrene Trainerïnnen vermitteln im schützenden Schonraum – also auch ohne neugierige Blicke – den Anfängerïnnen das Radeln im Alltag – mit individueller Unterstützung und auf einem speziellen Schulungsrad. Das Prinzip ist die berührungslose Schritt-für-Schritt-Ausbildung, damit sich Fahrradfahrende wieder gerne und sicher im Straßenverkehr bewegen können.

Unser nächster Gruppenkurs startet am Freitag, den 3. April 2020.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter radfahrschule@adfc-ms.de  

oder telefonisch unter 0251-28 909 280


© 2020 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.