Mit Bike-track-Bike und dem ADFC-Münster zum Tor zur Davert.

19.05.14
Kategorie: Münster, Münster (OG), Presse, Radtouren

Logo des "Bike track Bike" Projektes.



Die B-track-B Teilnehmer werden von ADFC-Helfern auf dem Picknickplatz bei der NABU-Station Haus Heidhorn erwartet.



Bei Kaffee und Plätzchen sowie kühlen Getränken tanken die Teilnehmer Kraft



für die Führung durch den Wildkräutergarten und den anschließenden Schnitzworkshop.


Im Rahmen des Bike-track-Bike EU-Programms (B-track-B) der Stadt Münster organisierte der ADFC Münster am 18.05.2014 eine geführte Radtour mit "Mehrwert" zur NABU-Station Haus Heidhorn dem Tor zur Davert.

Gut vorbereitet warten die ADFC Helfer ab 9:45 vor der ADFC Geschäftsstelle in der Dortmunder Straße, auf die B-track-B-Radtour-Teilnehmer.
Gut vorbereitet heißt, schon um 9:00 Uhr wurde von den Aktiven um Matthias Wüstefeld vom ADFC die Kühlbox gepackt, Kaffee gekocht, Informationsmaterial zu dem 
B-track-B Projekt und dem ADFC zusammen gestellt. Zusammen mit zwei Sonnenschirmen wurden dann die Materialien in und auf den Fahrradanhänger verladen, den die erste Gruppe auf dem direkten Weg (11 km) zum Tor zur Davert zog, um den Picknickplatz für die anderen Teilnehmer vorzubereiten.
Die zweite Gruppe radelte dann entlang der Werse und durch die Hohenwart, eine 18 km lange Stecke zu Haus Heidhorn.

Sonne pur, viel Abwechslung auf der Strecke zur NABU-Station und die B-track-B-APP zum Projekt mit der die Teilnehmer Punkte sammeln können, prägten die Gesprächsthemen währen des Kaffeetrinkens.
Nach der Stärkung führten Mitarbeiter der NABU-Station die Teilnehmer über das Gelände, erklärten die Bienenhotels und das Verhalten der Wildbienen. Der Wildkräutergarten fand reges Interesse der Teilnehmer, die auch über die anstehenden Projekte der NABU-Station informiert wurden.
Anschließend fertigten die Teilnehmer an einem Schnitzworkshop Grillspieße und Löffel aus Holz.
Vor der Rückfahrt räumten die Teilnehmer und ADFC-Helfer gemeinsam den Picknickplatz auf und verabschiedeten sich von den Mitarbeitern der Station.
Auf dem Rückweg, entlang am Kanal nach Münster, entschieden sich noch einige Teilnehmer spontan zu einem Besuch des Straßenfestes auf der Marktallee in Hiltrup, wo der ADFC-Münster auch mit einem Stand vertreten war.
Der Rest der Gruppe radelte zur ADFC-Geschäftsstelle, denn der Fahrradanhänger musste wieder entladen werden.

Weitere B-track-B Touren:

27.07.2014 Familienradtour zum Freibad Schöneflieth

18.08.2014 Familientour - Ein Fahrrad entsteht

06.09.2014 Familientour - Der frühe Vogel fängt den Wurm!


Weitere Informationen

© 2019 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.